Abo
  • Services:
Anzeige
Partnerschaft: Facebook könnte Bing sagen, was dem Nutzer gefällt

Partnerschaft

Facebook könnte Bing sagen, was dem Nutzer gefällt

Microsoft ist daran interessiert, von Facebook zu erfahren, wann über 500 Millionen Internetnutzer den Gefällt-mir-Button drücken. Diese Daten wären für Bing von höchstem Interesse, weshalb der weltgrößte Softwarekonzern die Partnerschaft mit dem sozialen Netzwerk erweitern möchte.

Facebook und Microsoft könnten ihre Suchpartnerschaft vertiefen. Boomtown, ein Blog des Wall Street Journals, berichtet aus informierten Kreisen, dass die beiden Unternehmen darüber verhandeln, ihre seit Jahren bestehende Zusammenarbeit in dem Bereich auszubauen.

Anzeige

Dabei werde auch darüber gesprochen, Microsofts Suchmaschine Bing anonymisierte Facebook-Nutzerdaten zur Verfügung zu stellen. Microsoft soll Interesse an den Ergebnissen des Gefällt-mir-Buttons von Facebook haben, den der Betreiber des sozialen Netzwerks über Kooperationen überall im Internet verbreitet. Mit den Daten könnte Bing seine Suchergebnisse mehr auf die Interessen der Nutzer zuschneiden - und Anzeigenkunden bessere Möglichkeiten bieten.

Facebook und Microsoft haben aber noch keinen Vertrag unterzeichnet. Die Verhandlungen könnten auch noch ergebnislos beendet werden, schreibt Boomtown.

Microsoft und Facebook haben bereits eine nichtexklusive Vereinbarung, nach der das soziale Netzwerk öffentliche Statusupdates als Suchergebnisse an Bing liefert. Suchergebnisse aus dem gesamten Internet bezieht Facebook ebenfalls von Bing, die beispielsweise zusätzlich zu Treffern aus der Personensuche in Facebook angezeigt werden. Die beiden Firmen arbeiten außerdem bei der Vermarktung der Onlinewerbung zusammen.

2007 hatte Microsoft für 240 Millionen US-Dollar 1,6 Prozent der Anteile an Facebook erworben. Das soziale Netzwerk wurde dabei mit 15 Milliarden US-Dollar bewertet. Google soll zu der Zeit vergeblich versucht haben, Microsoft zu überbieten.


eye home zur Startseite
amp amp nico 24. Sep 2010

Wie wär's, wenn wir mal ein paar Beamte und Politiker verkaufen? Aber freiwillig holt...

Gerome Hughe 18. Sep 2010

Ich stimme dem internationalen Verhandlungsexperten Friedhelm Wachs zu, der in einer...

Klarseher 17. Sep 2010

Ja richtig NoScript. Oder gleich Ghostery, das wäre für diesen Fall noch besser.

dw3d 16. Sep 2010

-n. verkaufen Platoon gesehen? ~dw3d



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  4. Daimler AG, Gaggenau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,00€ (Vergleichspreis ab 137€)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: Ham se sich bei einem großen deutschen...

    ThorstenMUC | 15:30

  2. Re: Zerstörung erfolgt mit Hammer

    Maximilian154 | 15:29

  3. Re: Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    klick mich | 15:27

  4. Re: Der größte Mist, den ich je gesehen habe.

    Crol | 15:22

  5. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel