• IT-Karriere:
  • Services:

Demoschlacht

Demo zu PES 2011 und Fifa 2011 veröffentlicht

Der Krieg um die Spieler von Sportspielen ist wieder entfacht. Konami und EA kämpfen mit PES 2011 und Fifa 2011. Beide Spiele bieten interessante Neuerungen, die sich aber sehr voneinander unterscheiden.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Demoschlacht: Demo zu PES 2011 und Fifa 2011 veröffentlicht

EA Sports und Konami haben ihre Demos zu den Spielen Pro Evolution Soccer 2011 und Fifa 2011 veröffentlicht. Möchte EA vor allem die Grafik auf dem Computer identisch mit der der Konsolen halten, hat sich Konami für einen anderen Weg entschieden. Der japanische Publisher setzt auf teils verrückte Personalisierungsoptionen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Pro-Evolution-Soccer-2011-Demo von Konami ist rund 1,3 Gigabyte groß. Mit vier vordefinierten Teams geht es entweder in den Zweispielermodus, um dort gegeneinander zu kämpfen, oder der Spieler tritt allein gegen die neue KI an. Konami wird in der Vollversion des Spiels schräge Hüte und eine neue Funktion für ein eigenes Dribbling bieten - in der Demo ist davon noch nichts zu sehen. Nur auf die neue Grafik darf sich der Spieler freuen.

EA hat sich bei Fifa 2011 vor allem um die PC-Version gekümmert, die grafisch endlich mit der Konsolenversion identisch sein soll und Spielern vor Maus und Tastatur die gleichen Vorteile bieten soll. Neu ist der sogenannte Pro-Passing-Modus, in dem es mehr Kontrolle für das Passspiel geben soll. Mit rund 1,3 Gigabyte hat die Fifa-2011-Demo dieselbe Größe wie die Pro-Evolution-Soccer-Demo.

Mit neuen Lizenzen und einem Editor für Spieler schlägt Konami neue Wege ein. Denn die besagten Hüte und die Möglichkeit, den Ball zum Beispiel durch ein Bonbon zu ersetzen, eröffnen Möglichkeiten für ein individuelles Team. Mit Fifa 2011 setzt EA auf die PC Spieler, die nach gut drei Jahren endlich ein würdiges Fifa auf dem Computer bekommen sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wum und wendelin 15. Sep 2010

abgesehen von soccer 2 auf dem guten alten c64 :)

N. Täuschter 15. Sep 2010

Ja, indem sie die Grafik mal dem Stand von FIFA2010 der Konsolen angepasst haben. Mehr...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /