Abo
  • Services:
Anzeige
Chrome 6: Patch schließt zehn Sicherheitslücken

Chrome 6

Patch schließt zehn Sicherheitslücken

Google hat ein Update für Chrome 6 veröffentlicht, um zehn Sicherheitslücken im Browser zu beseitigen. Nur ein Sicherheitsleck wird als gefährlich klassifiziert.

Das als gefährlich eingestufte Sicherheitsloch in Chrome 6 betrifft nur die Mac-OS-Version des Browsers. Abgesehen davon werden sechs Sicherheitslecks beseitigt, die mit einem hohen Schweregrad versehen sind. Von drei weiteren sicherheitsrelevanten Fehlern geht laut Google nur eine geringe Gefahr aus. Nähere Details zu den Sicherheitslücken hat Google nicht bekanntgegeben.

Anzeige

Chrome 6.0.472.59 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
phunkydizco 16. Sep 2010

Wie kann man eigentlich diese Videowerbung mit Chrome blocken?

Stärkedurchverz... 16. Sep 2010

update-programm, will systemweiten proxy erzwingen, und lässt sich nicht rückstandsfrei...

Peter D 15. Sep 2010

http://preview....url.com/34tn3p7

jajaja 15. Sep 2010

Zehn Lücken wurden geschlossen? Das verdient doch glatt eine Erhöhunh der Major Nummer!!!

ssdgdsg 15. Sep 2010

Dir auch nicht. Denn wer eine Software an hand der Anzahl der *geschlossenen* Lücken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum
  3. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  2. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  3. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  4. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  5. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  6. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  7. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  8. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  9. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  10. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Generelles Problem

    CopyUndPaste | 08:35

  2. Re: UEFI und Sicherheit in einem Satz

    gadthrawn | 08:35

  3. Die Lösung liegt auf der Hand!

    Geh Nie Tief | 08:34

  4. Re: Fabriken sind so was von gestern

    Gamma Ray Burst | 08:33

  5. Re: Deutsche Telekom kopiert Deutsche Glasfaser

    PearNotApple | 08:33


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:12

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 17:06

  7. 16:21

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel