Abo
  • Services:

Chrome 6

Patch schließt zehn Sicherheitslücken

Google hat ein Update für Chrome 6 veröffentlicht, um zehn Sicherheitslücken im Browser zu beseitigen. Nur ein Sicherheitsleck wird als gefährlich klassifiziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome 6: Patch schließt zehn Sicherheitslücken

Das als gefährlich eingestufte Sicherheitsloch in Chrome 6 betrifft nur die Mac-OS-Version des Browsers. Abgesehen davon werden sechs Sicherheitslecks beseitigt, die mit einem hohen Schweregrad versehen sind. Von drei weiteren sicherheitsrelevanten Fehlern geht laut Google nur eine geringe Gefahr aus. Nähere Details zu den Sicherheitslücken hat Google nicht bekanntgegeben.

Chrome 6.0.472.59 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos als Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. (-70%) 5,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)

phunkydizco 16. Sep 2010

Wie kann man eigentlich diese Videowerbung mit Chrome blocken?

Stärkedurchverz... 16. Sep 2010

update-programm, will systemweiten proxy erzwingen, und lässt sich nicht rückstandsfrei...

Peter D 15. Sep 2010

http://preview....url.com/34tn3p7

jajaja 15. Sep 2010

Zehn Lücken wurden geschlossen? Das verdient doch glatt eine Erhöhunh der Major Nummer!!!

ssdgdsg 15. Sep 2010

Dir auch nicht. Denn wer eine Software an hand der Anzahl der *geschlossenen* Lücken...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
    SpaceX
    Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

    Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

      •  /