• IT-Karriere:
  • Services:

Simon Says

OpenSource Sprachsteuerung für Windows, Ubuntu und Opensuse

In Version 0.3 bietet Simon über sogenannte Sprachszenarien die Möglichkeit, Anwendungen über die Spracheingabe zu bedienen. Simon ist für körperlich beeinträchtigte Menschen gedacht, die sonst nicht in der Lage sind, einen Computer zu bedienen. Eine Worterkennung gibt es bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Simon Says: OpenSource Sprachsteuerung für Windows, Ubuntu und Opensuse

Simon ist eine freie Spracherkennungssoftware, die vor allem Menschen die Bedienung eines Computers ermöglichen soll, die nicht in der Lage sind, Maus oder Tastatur zu benutzen. In der Version 0.3 bietet Simon Sprachszenarien für Window-Manager, für Firefox und für die Bedienung von Maus und Tastatur an. Entwickelt wird Simon von Alexander Breznik, Franz Stieger, Mathias Stieger, Micheal Stieger und Peter Grasch.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Baunatal

Die Sprachszenarien kann jeder selbst erstellen, oder er kann vorhandene Szenarien übernehmen und sie verbessern. Das dient vor allem dazu, viele Programme abzudecken und eine Community zu schaffen. Ein eingefügtes Bewertungssystem zeigt auf Wunsch die besten Szenarien für das jeweilige Programm an. Entscheidend sind hier die Details, denn jedes Szenario besitzt eigene Sprachkommandos. Die Szenarien können in der Software ausgewählt und heruntergeladen werden. Optional können auch lokale Szenarien eingebunden werden.

Ohne Wortkennung eignet sich Simon allerdings nicht für das Schreiben längerer Texte per Sprache. Ob eine Worttabelle nachgepatcht wird, ist nicht bekannt. Das KDE-Programm ist in der Version 0.3 für Windows, Opensuse und Ubuntu sowie als Quellcode verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

Der Kaiser! 26. Sep 2010

Wäre interessant zu wissen. :)

Der Kaiser! 26. Sep 2010

Es kostet doch nichts! :D

Dullahan 21. Sep 2010

Na ja, vielleicht hättest du dich auch informieren können, dass für die Sprachmodelle...

Hotohori 16. Sep 2010

Es ist zwar klar eine Verzögerung zu merken, aber das lässt sich eben nicht vermeiden...

Trula 15. Sep 2010

Also ich benutzte Dragon Naturally Speaking (10 Preferred) mit Wine.


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      •  /