• IT-Karriere:
  • Services:

botfrei.de

Deutsches Zentrum gegen Botnetze gestartet

Für Internetnutzer gibt es ab heute einen Helpdesk gegen Botnetze. Mit dabei sind der Eco, das BSI, Antivirenhersteller, das Innenministerium und verschiedene Internetprovider. Thomas de Maizière forderte eine flächendeckende Beteiligung aller relevanten Internet-Service-Provider in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
botfrei.de: Deutsches Zentrum gegen Botnetze gestartet

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft Eco startet heute das Anti-Botnet-Beratungszentrum. Der Helpdesk gegen Botnetze erhielt eine Anschubfinanzierung von 2 Millionen Euro vom Bundesinnenministerium und technische Unterstützung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Partner sind Symantec für den DE-Cleaner sowie Avira für die Rettungssystem-CD des Beratungszentrums.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die teilnehmenden Internetprovider informieren Kunden, auf deren Computer mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Botnetz-Infektion vorliegt. Die Internetnutzer können dann auf der Plattform botfrei.de Programme finden, um sich von der Malware zu befreien. Zudem gibt es eine telefonische Hotline. Botnetze dienen beispielsweise dem Spamversand, dem Identitätsdiebstahl oder zu Spionageangriffen.

"Betroffene Internetnutzer wissen meist nicht, dass ihr Computer gekapert wurde", sagt Bernd Becker, Geschäftsführer der Eco IT Service und Beratung. "Das Anti-Botnet-Beratungszentrum hilft, die Zahl der infizierten Computer zu verringern und so die illegalen Netzwerke zu verkleinern. Damit entziehen wir den Cyberkriminellen die Grundlage."

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte: "Das Anti-Botnet-Beratungszentrum ist ein bedeutsames Instrument zur Erhöhung der Sicherheit im Internet." Für den dauerhaften Erfolg und einen nachhaltigen Rückgang der Botnet-infizierten Rechner in Deutschland wäre eine möglichst flächendeckende Beteiligung aller relevanten Internet-Service-Provider in Deutschland wünschenswert, erklärte de Maizière.

Botfrei.de wird auf den Servern der Mailprovider Web.de und Gmx betrieben. Ziel sei es, Deutschland aus der Top Ten der Botnetz-Länder herauszuholen, so die Unternehmen, die zu United Internet gehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

noch'n Gast 16. Sep 2010

Das Programm ist ja wohl das letzte. Bei uns im Netz habe ich den Scan an drei Rechnern...

Himuralibima 16. Sep 2010

Wer ist „man"? Und wie sollte das gehen? Der naive Nutzer erkennt doch das Problem gar...

ucucuviciv 16. Sep 2010

Antivirupdates gehen mit isdn eher nicht. Die nutzen nicht mal BITS. damit ginge es...

nur ein gast 16. Sep 2010

Ich würde eher sagen der Bundestrojaner wird durch die nutzung der RescueCD erst...

dw3d 16. Sep 2010

Es muß einfach zu einem erfolg werden, Jack B0w3r hat einfach schon zu oft versagt bei...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /