Abo
  • Services:

Shadows of the Damned

Hardrock in der Hölle

Auf der Tokyo Game Show stellt EA das neue Werk von Shinji Mikami vor, dem Miterfinder von Resident Evil: Er schickt Spieler als Dämonenjäger Garcia Hotspur in den Kampf gegen höllische Kreaturen, um seine Freundin zu retten.

Artikel veröffentlicht am ,
Shadows of the Damned: Hardrock in der Hölle

Brütal Legend trifft auf Dante's Inferno: So ungefähr muss man sich wohl das auf der Tokyo Game Show 2010 vorgestellte Actionspektakel Shadows of the Damned vorstellen. Das Spiel ist auch interessant, weil es unter Kreativchef Shinji Mikami entsteht, der die legendäre Resident-Evil-Reihe miterfunden hat. Außerdem sind beim japanischen Entwicklerstudio Grasshopper Manufacture noch ein Herr mit dem Künstlernamen Suda51 (No More Heroes) und der Komponist Akira Yamaoka beteiligt, der vor allem für die Musik der Silent-Hill-Reihe in Fan-Kreisen bekannt ist.

Spieler treten in Shadows of the Damned als Dämonenjäger Garcia Hotspur an. Der muss seine große Liebe aus der Hölle befreien - einige rachsüchtige Feinde haben sie dorthin entführt. Neben betont düsterer Grafik soll vor allem die Hintergrundmusik mit möglichst harten Hardrock-Riffs für Atmosphäre sorgen. Das Spiel soll im Sommer 2011 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, das Publishing übernimmt weltweit Electronic Arts im Rahmen seines Partnerprogramms.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-37%) 37,99€
  3. (-58%) 24,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

elgooG 16. Sep 2010

Also ich dachte bei der Story da eher sofort an Dantes Inferno Es gab auch mal einen KISS...

nnx 15. Sep 2010

Ich musste bei dem Video, und besonders bei den Sprüchen des Typen, and eine Storyline...

FranUnFine 15. Sep 2010

Eher auch das Gesamtbild, dass man dann auch überhaupt so eine Dämlack-Truppe...

Heavens 15. Sep 2010

Wer seit Haiti bzw. Pakistan (um aktuelle Ereignisse zu nennen) noch an Gott glaubt hat...

Bibabuzzelmann 15. Sep 2010

Genau, ich und meine Xbox werden euch die Last abnehmen *g


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

    •  /