• IT-Karriere:
  • Services:

Shadows of the Damned

Hardrock in der Hölle

Auf der Tokyo Game Show stellt EA das neue Werk von Shinji Mikami vor, dem Miterfinder von Resident Evil: Er schickt Spieler als Dämonenjäger Garcia Hotspur in den Kampf gegen höllische Kreaturen, um seine Freundin zu retten.

Artikel veröffentlicht am ,
Shadows of the Damned: Hardrock in der Hölle

Brütal Legend trifft auf Dante's Inferno: So ungefähr muss man sich wohl das auf der Tokyo Game Show 2010 vorgestellte Actionspektakel Shadows of the Damned vorstellen. Das Spiel ist auch interessant, weil es unter Kreativchef Shinji Mikami entsteht, der die legendäre Resident-Evil-Reihe miterfunden hat. Außerdem sind beim japanischen Entwicklerstudio Grasshopper Manufacture noch ein Herr mit dem Künstlernamen Suda51 (No More Heroes) und der Komponist Akira Yamaoka beteiligt, der vor allem für die Musik der Silent-Hill-Reihe in Fan-Kreisen bekannt ist.

Spieler treten in Shadows of the Damned als Dämonenjäger Garcia Hotspur an. Der muss seine große Liebe aus der Hölle befreien - einige rachsüchtige Feinde haben sie dorthin entführt. Neben betont düsterer Grafik soll vor allem die Hintergrundmusik mit möglichst harten Hardrock-Riffs für Atmosphäre sorgen. Das Spiel soll im Sommer 2011 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, das Publishing übernimmt weltweit Electronic Arts im Rahmen seines Partnerprogramms.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)
  2. 865,62€
  3. (u. a. Huawei MateBook D 14 WAQ9BR 14 Zoll IPS, Ryzen 5 3500U für 630,50€, Huawei MateBook D 15...
  4. 548,43€ (mit Rabattcode ""NBBHUAWEIWEEK" - Bestpreis!)

elgooG 16. Sep 2010

Also ich dachte bei der Story da eher sofort an Dantes Inferno Es gab auch mal einen KISS...

nnx 15. Sep 2010

Ich musste bei dem Video, und besonders bei den Sprüchen des Typen, and eine Storyline...

FranUnFine 15. Sep 2010

Eher auch das Gesamtbild, dass man dann auch überhaupt so eine Dämlack-Truppe...

Heavens 15. Sep 2010

Wer seit Haiti bzw. Pakistan (um aktuelle Ereignisse zu nennen) noch an Gott glaubt hat...

Bibabuzzelmann 15. Sep 2010

Genau, ich und meine Xbox werden euch die Last abnehmen *g


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /