• IT-Karriere:
  • Services:

Javascript-Benchmark

Mozilla veröffentlicht Kraken

Mozilla hat mit Kraken eine neue Javascript-Benchmarksuite veröffentlicht, die die Leistung von Javascript-Engines realistischer messen soll als Webkits Sunspider, Googles V8 oder der eigene Benchmark Dromaeo.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir glauben, dass die in Kraken verwendeten Benchmarks im Hinblick auf realistische Aufgaben besser sind, um die Grenzen der Browserleistung zu erweitern", schreibt Mozilla-Entwickler Rob Sayre, der zuletzt die anderen Benchmarks offen kritisiert hatte.

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Landratsamt Göppingen, Göppingen

Kraken soll sich auf die Aspekte konzentrieren, die nach Ansicht von Nutzern heute zu langsam sind. So soll eine Benchmarksuite entstehen, mit der sich der Fortschritt in Bezug auf künftige Applikationen wirklich messen lässt.

Kraken sei aber zunächst nur ein erster Schritt in diese Richtung und soll in den kommenden Wochen rasch weiterentwickelt werden, um realistischere Ergebnisse zu liefern. Dabei wird Kraken, wie bei Mozilla üblich, allen frei zur Verfügung stehen und ist Open Source.

Mozillas eigene Messungen mit Kraken bescheinigen, dass aktuelle Entwicklerversionen von Firefox 4 rund 2,5-mal schneller sind als Firefox 3. Zwar ist Firefox 4 auch in anderen Benchmarks seinem Vorgänger deutlich überlegen, der Abstand fällt hier aber wesentlich geringer aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG 65NANO806NA Nanocell 65 Zoll für 749€, LG...
  3. (u. a. DiRT 5 - Day One Edition für 29,49€, Frostpunk für 6,49€, Firefighting Simulator - The...
  4. 44,99€ (statt 59,99€)

Stebs 15. Sep 2010

Oder an schlechtem Browser-sniffing der Webseiten, oder...

Wurstkatze 15. Sep 2010

Ob das wohl ein bewusster Seitenhieb auf Google ist?! Ein Schelm wer böses dabei denkt... :->

Der mit der... 15. Sep 2010

oh ok ^^ da lieg ich ja weit über dem Durchschnitt also am Laptop liegts nicht, denk/hoff...

IScream86 15. Sep 2010

Vor allem, weil ich mir das und wohl auch viele andere das gleiche dachten...

gregergeg 15. Sep 2010

Google hat dafür bezahlt. Und damit letzendlich der Nutzer durch die Nutzung von Google.


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /