Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft beim IDF: Windows Media Center kommt in den Fernseher

Microsoft beim IDF

Windows Media Center kommt in den Fernseher

IDF

Auf Basis von Intels CE-Atoms für Geräte der Unterhaltungselektronik hat Microsoft sein Windows Media Center so weit verschlankt, dass es auch auf Fernsehern laufen kann. Eine erste Vorführung in San Francisco enttäuschte jedoch.

Wenige Wochen nach dem IDF wollen Samsung und Sony ihre ersten Fernseher in den USA auf den Markt bringen - und darin steckt Google TV, oder nach Intels Lesart Smart TV. Die Plattform basiert auf Android und hat mit Microsoft so gar nichts zu tun. Daher bekam der Softwarekonzern am zweiten Tag des IDF noch Gelegenheit, seine jüngste Entwicklung für das Wohnzimmer zu präsentieren.

Anzeige

Wie Google TV arbeitet auch das Media Center von Microsoft auf den CE-Atoms von Intel. Das sind kleine SoCs mit Atom-Kern und HD-Decodern. Sie gibt es bereits in drei Varianten, die neue heißt CE-4300 und bringt auch noch einen Encoder mit, um Videos für Handheldgeräte umwandeln zu können. Ein Fernseher mit CE-Atom soll nämlich auch als digitaler Videorekorder und Server dienen.

Microsoft hat dafür Windows Embedded 7 - nicht zu verwechseln mit den PC-Versionen - um die vom PC bekannte Media-Center-Oberfläche erweitert. Barb Edson von Microsoft führte sie auf einem Prototyp vor. Auch bei dieser Demonstration fühlte man sich an Windows Media Center auf einem langsamen PC erinnert: Während die Bedienelemente noch flott reagierten, dauerte der Aufbau von Vorschaubildern oder das Aufrufen einer neuen Funktion wie dem Fotoalbum oder Netflix stets einige Sekunden. Die Wiedergabe von HD-Videos war zumindest auf dem nicht näher benannten Fernseher alles andere als ruckelfrei.

Besonders schlimm ist das jedoch nicht: Laut Barb Edson soll das Windows für den Fernseher auch erst 2011 auf den Markt kommen - mit welchen Partnern, ließ sich den Microsoft-Mitarbeitern nicht entlocken.


eye home zur Startseite
Der der... 19. Sep 2010

Das Problem lautet Strom. Ist doch schon ein unterschied ob ich neben dem Fernseher noch...

oIo 15. Sep 2010

Haha, lass mich raten: Apple-Fanboy? Ich benutze gerne Sachen die funktionieren. Ich hab...

Himmerlarschund... 15. Sep 2010

Was ist der Unterschied zum Status Quo? Auch meine Oma kriegt einen neuen Fernseher nicht...

uncut 15. Sep 2010

ja ich habe auch das gefuehl dass sie sich auf ihren bestehenden verkausschlagern aka...


Deutschsprachiger Windows Media Center BLOG / 15. Sep 2010

Windows 7 Embedded Media Center "REC" von Reycom !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European XFEL GmbH, Schenefeld
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Berlin
  3. BAGHUS GmbH, München
  4. ROMA KG, Burgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  2. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 650 Euro

  3. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

  4. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  5. Deutschland

    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

  6. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  7. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  8. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  9. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  10. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Kein Wechselakku....

    zenker_bln | 16:14

  2. Rückseitiger Sensor

    sniner | 16:10

  3. Wieso kann Microsoft...

    Unwichtig | 16:09

  4. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    JohnD | 16:06

  5. Re: Briefwahl gab es doch auch noch

    Cok3.Zer0 | 16:00


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 13:59

  4. 12:37

  5. 12:17

  6. 10:41

  7. 20:21

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel