Abo
  • IT-Karriere:

Opensuse

Konferenz zu grenzenloser Zusammenarbeit

Vom 20. bis zum 23. Oktober 2010 findet eine Opensuse-Konferenz unter dem Motto Grenzenlose Zusammenarbeit statt. Angeboten werden Vorträge und Workshops zu diversen Themen, darunter Virtualisierung, Datenbanken und Multimedia.

Artikel veröffentlicht am ,
Opensuse: Konferenz zu grenzenloser Zusammenarbeit

Die diesjährige Opensuse-Konferenz findet in Nürnberg zwischen dem 20. bis 23. Oktober 2010 unter dem Motto "Collaboration across Borders" statt. In zahlreichen Vorträgen und Workshops werden aktuelle Themen zu freier und quelloffener Software behandelt. Die Projekte der Linux-Distributionen Debian und Meego werden sich vorstellen. Einen Workshop zur Android-Entwicklung wird es ebenso geben wie die Vorstellung von Smeegol, der Opensuse-Variante von Meego.

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Das Go-Office-Team wird einen Tag lang über die Entwicklung der Bürosuite Openoffice.org berichten, während Christoph Wickert die Kolab-Groupware vorstellen will. Bo Thorsen wird den MySQL-Fork MariaDB präsentieren. Zu den Rednern gehören unter anderem der Opensuse-Community-Manager Jos Poortvliet, KDE-Entwickler Lubos Lunak, Vincent Untz vom Gnome-Release-Team oder KDE-Entwickler Sebastian Kügler.

Auch die Freizeit kommt nicht zu kurz: Nachdem Zuhörer im Beitrag "Couch Potatoe" erfahren haben, wie sie einen Multimediaserver mit Opensuse aufsetzen, können sie in dem Vortrag "Wine is not (only) an emulator" Wein aus dem Gut des Opensuse-Team-Mitglieds Marcus Meissner verköstigen.

Mehr Informationen sowie das komplette Programm stehen unter conference.opensuse.org zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 15,99€
  3. 4,99€
  4. 22,99€

Frangge 15. Sep 2010

Möglicherweise ist da etwas im Busch: http://www._ersetze_.com/p/news/business...

Der Kaiser! 15. Sep 2010

Vielen schmeckt Novells Deal mit Microsoft nicht. Oder das Novell Mono durchdrücken...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /