Abo
  • Services:
Anzeige
Optimus One
Optimus One

LG App Advisor hilft im Android Market

Das Optimus Chic wiegt 132 Gramm und misst 112,5 x 57,9 x 12,9 mm. Auch bei diesem Modell gibt LG eher unübliche Akkulaufzeiten an, denn sowohl im GSM- als auch im UMTS-Betrieb hält der Akku gleich lang. Es wird eine maximale Sprechzeit von 5 Stunden versprochen, im Bereitschaftsmodus ist der Akku nach knapp 19 Tagen leer.

Auf beiden Mobiltelefonen läuft Android 2.2 mit einer von LG angepassten Bedienoberfläche sowie dem LG App Advisor. Dieser empfiehlt alle zwei Wochen zehn stark nachgefragte Applikationen aus dem Android Market. Der Nutzer soll so auf neue Applikationen aufmerksam gemacht werden.

Anzeige
  • LG Optimus Chic
  • LG Optimus Chic
  • LG Optimus Chic
  • LG Optimus Chic
  • LG Optimus Chic
  • LG Optimus One
  • LG Optimus One
  • LG Optimus One
  • LG Optimus One
  • LG Optimus One
  • LG Optimus One
LG Optimus Chic

Die zwei Smartphones werden über einen 3,2 Zoll großen TFT-Touchscreen bedient, der bei einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln bis zu 262.144 Farben darstellt. Auch Texte müssen über den Bildschirm eingegeben werden, eine Tastatur fehlt beiden Geräten. Unterhalb des Displays befinden sich die typischen Android-Tasten zum Aufruf des Startbildschirms, des Programmmenüs, der Suche sowie der Zurücktaste.

In beiden Optimus-Modellen kommt ein Prozessor mit einer Taktrate von 600 MHz zum Einsatz. Die UMTS-Mobiltelefone unterstützen HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s, EDGE, GPRS sowie alle vier GSM-Netze. Zudem ist ein GPS-Empfänger integriert und es gibt WLAN nach 802.11 b/g sowie Bluetooth 2.1 und ein UKW-Radio.

Das Optimus One und das Optimus Chic sollen im November 2010 auf den Markt kommen. Was die Geräte dann kosten werden, wollte LG nicht sagen.

Nachtrag vom 15. September 2010, 08:56 Uhr

LG hat verraten, was die Geräte jeweils kosten. Das Optimus One kommt für 250 Euro auf den Markt, für das Optimus Chic werden 300 Euro fällig.

 Optimus One und Optimus Chic: Zwei neue Smartphones von LG mit Android 2.2 (Upd.)

eye home zur Startseite
Weltverbesserer 16. Sep 2010

Selfowned xD

Wizard73 15. Sep 2010

du hast schon recht... :-) das desire ist sicherlich sehr gut, die frage kommt halt...

OxMox 14. Sep 2010

Ach deswegen sind diese Buttuns beim GT540 Optimus so schwergängig! Muss man schon ganz...

Soilent green 14. Sep 2010

Wenn die beiden Geräte so lange halten, so robust und zugleich so wandelbar sind wie der...


LG Blog. The playful source for LG Product News / 14. Sep 2010

Neue Android Smartphones: LG OPTIMUS One 'with Google' und LG OPTIMUS Chic



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  4. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 5,00€
  3. 499,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Überleben durch Anzahlungen

    FreierLukas | 22:55

  2. Re: Milchmädchenrechnung

    FreierLukas | 22:45

  3. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 22:42

  4. 136 Kommentare, Artikel ist auf der Startseite...

    FreierLukas | 22:40

  5. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    thinksimple | 22:35


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel