Abo
  • Services:

Olympus

Profikamera E-5 mit Four-Thirds-Sensor

Olympus hat mit der E-5 ein Nachfolgemodell für die Spiegelreflexkamera E-3 vorgestellt, das mit seinem Four-Thirds-Sensor eine Auflösung von 12,3 Megapixeln erreicht. Das Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet und verfügt über ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display zum Ausschwenken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die E-5 von Olympus erreicht Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 Sekunden und soll Serienaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll durch Gegenbewegungen Verwackler vermindern. Die maximale Lichtempfindlichkeit liegt bei ISO 6.400. Neben Standbildern kann der Sensor auch Videos mit 720p aufnehmen. Das Autofokussystem besteht aus elf Kreuzsensoren und soll auch noch bei schlechter Beleuchtung funktionieren.

  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
  • Olympus E-5
Olympus E-5
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bulthaup GmbH & Co KG, Bodenkirchen Raum Landshut

Die DSLR beherrscht neben Mehrfachbelichtungen auch die Erstellung von ISO- und Weißabgleichsreihenaufnahmen. Motivprogramme sucht der Anwender bei einem Profigerät vergebens, aber Olympus ließ es sich nicht nehmen, Bildbearbeitungsfilter in die Kamera zu integrieren. Zehn Stück sind es, die auch aus den Consumermodellen bekannt sind. Neu ist der Pseudo-HDR-Filter, der versucht, die dramatische Wirkung von echten High-Dynamic-Range-Aufnahmen nachzubilden. Dazu wird allerdings nur eine einzelne Aufnahme verarbeitet.

Sucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung

Der optische Spiegelreflexsucher mit Pentaprisma soll eine Bildfeldabdeckung von nahezu 100 Prozent erreichen. Die Mattscheiben sind austauschbar. Das 3 Zoll große LCD der Kamera lässt sich ausschwenken und erreicht eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten (Subpixel). Die damit realisierte Live-View-Funktion zeigt das Bild vor der Aufnahme an und bietet eine Belichtungskorrekturvorschau sowie eine Weißabgleichvorschau. Dazu kommt eine Echtzeit-Histogramm-Anzeige.

Der eingebaute Aufklappblitz erreicht Leitzahl 13. Dazu kommen ein Blitzschuh und eine kabellose Blitzsteuerung direkt über das Kameragehäuse. Die Schnittstellen umfassen ferner eine HDMI-Schnittstelle sowie ein Kartenfach für eine SD- und eine Compactflash-Karte.

Die Olympus E-5 misst 142,5 x 116,5 x 74,5 mm und wiegt ohne Akku, Objektiv und Speicherkarten rund 800 Gramm. Die Kamera soll ab Oktober 2010 für rund 1.700 Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 19,49€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ThorstenMUC 15. Sep 2010

Herzlichen Glückwunsch - du hast das allerbilligste Canon-Objektiv gefunden, alt...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /