• IT-Karriere:
  • Services:

Linux

Linus Torvalds ist jetzt US-Bürger

1997 zog Linux-Erfinder Linus Torvalds nach Santa Clara in Kalifornien, um dort für Transmeta zu arbeiten. Heute ist zwar Transmeta Geschichte, der gebürtige Finne aber blieb und ist nun Staatsbürger der USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Er müsse sich als Wähler registrieren und zunächst seine Sozialversicherung auf den aktuellen Stand bringen, denn er sei jetzt US-Bürger, gab Linus Torvalds eher beiläufig in einer E-Mail bekannt. Er begründete damit, dass er einen Patch von Mathieu Desnoyers für den Kernel-Scheduler nicht sofort ansehen könne. Der soll dazu führen, dass Linux-Systeme auch bei leichter Überlast der CPU schneller reagieren.

Stellenmarkt
  1. SOMATEX Medical Technologies GmbH, Berlin
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Der 1969 in Helsinki geborene Torvalds zog 1997 mit seiner Frau Tove und seiner Tochter Patricia Miranda in die USA, um dort für Transmeta zu arbeiten. 1998 wurde seine zweite Tochter Daniela Yolanda in den USA geboren.

Torvalds verließ im Juni 2003 Transmeta und arbeitet seitdem für die Open Source Development Labs (OSDL) beziehungsweise die daraus hervorgegangene Linux Foundation. Er koordiniert bis heute die Arbeit an Linux und lebt mittlerweile in in der Nähe von Portland.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)

QDOS 16. Sep 2010

Interessant, liest sich allerdings so, als ob die Linux-Implementierung die Dinger wie...

QDOS 15. Sep 2010

OSS == Open Source Software Wenn nicht, wäre es vl besser "Deine" Bezeichnung...

Chrissie 15. Sep 2010

Dann frag mal die Finnen! Die ziehen auch mal gerne in etwas wärmere Regionen.

QDOS 15. Sep 2010

Minix lag doch sowieso Tannenbaums Buch bei - sollte er es denn gelesen haben... Wenns...

Atalanttore 14. Sep 2010

Noch nie was von "Z1" gehört? http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_Z1


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /