Bildbearbeitung

Dxo Optics Pro korrigiert Objektiv- und Kamerafehler

Dxo hat in seine Rohdaten-Bildbearbeitungssoftware Optics Pro eine Reihe neuer Objektivprofile eingebaut. Damit lassen sich Fehler wie chromatische Aberrationen, Kissen, Tonneneffekte und ähnliche Bildveränderungen herausrechnen. Diese Einflüsse sind von Objektiv zu Objektiv unterschiedlich und sollen sich mit Optics Pro automatisiert aus der Welt schaffen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bildbearbeitung: Dxo Optics Pro korrigiert Objektiv- und Kamerafehler

Im neuen DxO Optics Pro sind knapp 100 neue Objektive und Kamerakombinationen dazugekommen. Die Änderungen betreffen sowohl Canon, Fuji, Nikon, Pentax als auch Sony. Die neuen Filter betreffen ausschließlich digitale Spiegelreflexkameras. Die neuen Hybridkameras von Sony wurden wie schon beim letzten Update auch diesmal nicht berücksichtigt.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen
Detailsuche

Das Programm enthält nun schon über 2.200 dieser Kombinationen. Der Hersteller listet in einem PDF sowie einer Excel-Datei die bereits unterstützten Objektiv-Kamera-Kombinationen auf. Neben zahlreichen Objektiven der Kamerahersteller selbst werden auch einige Modelle von Sigma, Tamron, Tokina und Carl Zeiss berücksichtigt. Welche Kamera-Objektiv-Kombinationen künftig aufgenommen werden, hat DxO in einer Roadmap veröffentlicht.

Dxo Optics Pro entfernt selbstständig objektivspezifische Fehler aus den Fotos. Da auch die Kameras berücksichtigt werden können, mit denen das Bild aufgenommen wurde, können auch Rauscheinflüsse bekämpft werden.

Dxo Optics Pro ist in zwei Varianten erhältlich, die sich nur darin unterscheiden, welche Kameras unterstützt werden. Die Standardversion ist dabei etwas günstiger und enthält vornehmlich preisgünstigere Kameras. Die Elite-Version enthält zahlreiche Profikameras. Der Hersteller bietet ein PDF zum Download an, das alle Kameras und Objektive listet, die unterstützt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neuen Module für Dxo Optics Pro 6.2 (Windows und Mac OS X) sind ab sofort erhältlich. Die Standard- und Eliteversion der Software kosten rund 150 und 300 Euro. Eine kostenfreie Testversion ist als Download für Windows und Mac OS X erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Machine Learning: Die eigene Stimme als TTS-Modell
    Machine Learning
    Die eigene Stimme als TTS-Modell

    Mit Machine Learning kann man ein lokal lauffähiges und hochwertiges TTS-Modell der eigenen Stimme herstellen. Dauert das lange? Ja. Braucht man das? Nein. Ist das absolut nerdig? Definitv!
    Eine Anleitung von Thorsten Müller

  2. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /