Abo
  • Services:

Packman

Multimediapakete für Suse Enterprise Linux 11

Das Packman-Software-Archiv bietet Multimediapakete in einem speziellen Repository für Suse Enterprise Linux 11 an. Darunter befinden sich etliche Windows-Codecs und Multimediaplayer.

Artikel veröffentlicht am ,

In einem eigenen Repository für Suse Enterprise Linux 11 mit Service Pack 1 bietet das Softwarearchiv Packman etliche Multimediapakete an. Dazu gehören Codecs, darunter auch die gesamte Gstreamer-Sammlung sowie viele Windows-Codecs. Zusätzlich bietet das Repository unter anderem die Multimediaplayer Mplayer und VLC.

Stellenmarkt
  1. Schneider Electric GmbH, Marktheidenfeld
  2. Landratsamt Fürth, Zirndorf bei Nürnberg

Im Archiv befinden sich zahlreiche Bearbeitungsprogramme für Multimediadateien, etwa das Audioprogramm Audacity oder der Videoeditor Avidemux. Das Repository wird mit der Befehlszeile zypper ar -r http://packman.inode.at/suse/sle_11_sp1/packman.repo eingebunden. Allerdings warnen die Entwickler, dass die dort bereitgestellten Pakete nicht gründlich getestet wurden. Bei auftauchenden Fehlern sollen die Archivpfleger über die Mailingliste informiert werden.

Das Packman-Archiv bietet zusätzliche Pakete für Opensuse, die beispielsweise aus lizenzrechtlichen Gründen nicht in die offiziellen Softwarequellen der Linux-Distribution aufgenommen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 12,99€

Horst Voll 14. Sep 2010

Suse Enterprise Linux oder Suse Linux Enterprise? Kleiner Tipp: Das Repository heißt...

Horst Voll 14. Sep 2010

Es gibt SLES und SLED, ersteres Server, zweiteres Desktop. Die im Artikel erwähnten...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /