Abo
  • Services:

Ausnahme Noir

Was nach vier komplett unterschiedlichen Spielerlebnissen klingt, entpuppt sich in der Praxis als recht homogene Erfahrung: Auch wenn Spider-Man in den unterschiedlichen Welten besondere Spezialangriffe beherrscht, eigene Anzüge trägt und so auf bestimmte Extras wie etwa den Wutmodus zurückgreifen kann, sind meistens doch sehr ähnliche Prügelpassagen zu absolvieren, in denen sich Spider-Man mit zahllosen Kombos und Attacken, deren Zahl im Spielverlauf stetig zunimmt, Horden von Angreifern und auch zahlreichen Boss-Kontrahenten erwehrt.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  2. Häcker Küchen GmbH & Co. KG, Rödinghausen

Spaß macht das weitgehend trotzdem, da die Bedienung hervorragend funktioniert, Spider-Man äußerst beweglich ist und es sehr einfach gelingt, sich an Häusern entlangzuschwingen oder Wände hochzukraxeln. An machen Stellen verbietet das lineare Spieldesign allerdings den Einsatz spezieller Fähigkeiten - ohne dass dem Spieler ersichtlich wird, wieso genau in dieser Situation etwas nicht funktioniert.

Eine wirkliche spielerische Ausnahme stellt nur Noir da - anstelle von hohem Tempo und viel Action sind hier lautloses Vorgehen und Bewegung im Schatten erforderlich. Die Schleichmechanik ist zu Beginn eine nette Abwechslung, lässt allerdings Tiefgang vermissen. Im Grunde sind es immer dieselben Attacken aus düsterer Deckung heraus, die hier praktiziert werden müssen.

Spider-Man Dimensions ist für Xbox 360, Playstation 3 und Nintendo Wii im Handel erhältlich und kostet etwa 60 Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab zwölf Jahren erhalten.

Fazit

Ganz so viel Spannung und Abwechslung, wie vier unterschiedliche Universen vorab vermuten ließen, hat Spider-Man Dimensions auf Grund mangelnder Abwechslung und viel Linearität leider nicht zu bieten. Ein gelungener Auftritt des Marvel-Helden ist es trotzdem geworden: Die Bedienung, die ebenso witzige wie actionreiche Story sowie die zahlreichen Extras wie Kostüme und Kombos vermitteln das Superheldengefühl auf überzeugende Art.

 Spieletest Spider-Man Dimensions: Spider-Man hoch vier
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 2,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)

elgooG 14. Sep 2010

Aja, das sind mir die liebsten Menschen: Um etwas bitten und gleichzeitig einen...

Fieser Fettsack 14. Sep 2010

Es ist doch zumindest seit Spiderman 3 (PC-Version) so, dass die Fäden realistisch an...

Trollexorzist 14. Sep 2010

Die Schale des Anstosses.

razer 14. Sep 2010

Cell shade, anyone? :)

habsgespielt 13. Sep 2010

kwt


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
    SpaceX
    Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

    Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

      •  /