Abo
  • Services:

Tomtom Car Kit

Adapter für das iPhone 4 kann gratis bestellt werden

Tomtom will Mitte September 2010 für das Tomtom Car Kit für das iPhone einen Adapter ausliefern, um die Autohalterung auch mit dem iPhone 4 nutzen zu können. Mit dem iPhone 4 hat sich das iPhone-Gehäuse verändert, so dass eine Anpassung notwendig wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Tomtom-Logo
Tomtom-Logo

Käufer eines Tomtom Car Kit für das iPhone können ab sofort den iPhone-4-Adapter bestellen und erhalten ihn gratis Mitte September 2010 zugesandt. Neben Name, Anschrift und E-Mail-Adresse muss die Seriennummer der Autohalterung an Tomtom übermittelt werden. Beim Neukauf eines Car Kit für das iPhone liegt dieser Adapter bereits seit Anfang September 2010 bei.

  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
  • Tomtom Car Kit für iPhone
Tomtom Car Kit für iPhone
Stellenmarkt
  1. Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach am Main
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

Tomtoms Car Kit für das iPhone kann an der Windschutzscheibe oder am Armaturenbrett im Auto befestigt werden und erlaubt die Nutzung des iPhones im Hoch- oder Querformat. Das Car Kit besitzt einen GPS-Empfänger, der vor allem in Häuserschluchten oder bewaldeten Gebieten eine bessere Ortung verspricht als der GPS-Empfänger, der im iPhone enthalten ist.

Tomtom hat außerdem Lautsprecher und ein Mikrofon in das Car Kit integriert, so dass es sich als Freisprechanlage verwenden lässt. Das mitgelieferte Ladekabel versorgt den iPhone-Akku mit Strom und am Car Kit befindet sich ein Aux-Out-Anschluss, um das iPhone mit der Musikanlage im Auto zu verbinden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

Martin158964 15. Nov 2010

Das ist aber nicht korrekt. Auf den TomTom Geräten läuft ein Linux! Und die Sourcen und...

qwertzuiop 18. Okt 2010

Das Iphone ist größer als der IPod Touch. Nein die Halterung funktioniert nicht...

BinSkeptisch 14. Sep 2010

Da habe ich aber was gänzlich anderes erlebt als ich in Österreich mein Navigon starten...

SE 13. Sep 2010

Ich habe keine Ahnung wie die Halterungen in Audis aufgebaut sind, hab aber letztens...

velo 13. Sep 2010

Kennt jemand eine billige Alternative fuer das 3GS (Horizontal)?


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /