Abo
  • Services:
Anzeige
Acrobat-Logo
Acrobat-Logo

Adobe Reader und Acrobat

Microsoft-Tool schützt vor offenem Sicherheitsloch

Microsoft hat eine Anleitung veröffentlicht, wie Nutzer verhindern können, dass das offene Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat ausgenutzt werden kann. Dazu muss das Enhanced Mitigation Experience Toolkit 2.0 (EMET) entsprechend konfiguriert werden.

Ende vergangener Woche hatte Adobe auf ein Sicherheitsloch im Adobe Reader 9.3.4 und in Acrobat 9.3.4 hingewiesen, das bereits aktiv ausgenutzt wird und zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden kann. Die 8er Versionen von Adobe Reader und Acrobat sind nach Angaben von Adobe von dem Sicherheitsleck nicht betroffen.

Anzeige

Mit Hilfe des Enhanced Mitigation Experience Toolkit 2.0 (EMET) kann das Verhalten von Applikationen verändert werden. Welche Modifikationen für den Adobe Reader und für Acrobat erforderlich sind, erklärt Microsofts Blogbeitrag. Die Veränderungen könnten die Funktionsweise der Software verändern, so dass nach Einsatz von EMET 2.0 Tests empfohlen werden, um Funktionseinschränkungen aufzuspüren.

Wann Adobe einen Patch zur Beseitigung des Fehlers veröffentlichen will, ist noch immer nicht bekannt.


eye home zur Startseite
MESH 13. Sep 2010

genau, und darum sollte man schnell von microsoft her, weil die dritthersteller...

reiner reader 13. Sep 2010

Adobe sollte endlich mal einen abgespeckten reader light auf den Markt werfen, der...

zenobit 13. Sep 2010

Hat das jemand behauptet? Aber du bist ja immer zur Stelle, wenns darum geht auf MS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  3. sedApta advenco GmbH, Gießen
  4. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Einfach legalisieren

    gaym0r | 23:37

  2. 999$ = 1150¤?

    pizuzz | 23:36

  3. Re: Staatsgelder verpulfert

    Freiheit statt... | 23:33

  4. Re: Pay2Win müsste überarbeitet werden..

    ZuWortMelder | 23:32

  5. Re: Tja, sind halt alles Sozialpädagogen...

    specialsymbol | 23:32


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel