Abo
  • Services:
Anzeige
Quiksee: Google kauft virtuelle Tourensoftware

Quiksee

Google kauft virtuelle Tourensoftware

Google soll das Startup Quiksee gekauft haben. Quiksee macht aus den Videos seiner Nutzer virtuelle Touren, die auf Google Maps basieren.

Google hat das Startup Quiksee gekauft, das auch unter Mentorwave Technologies bekannt ist. Das berichtet die israelische Tageszeitung Haaretz. Der Kaufpreis für das Unternehmen mit Sitz in Or Yehuda, einer Stadt südöstlich von Tel Aviv, soll bei circa 10 Millionen US-Dollar liegen, so die Zeitung. Google und Quiksee haben den Bericht bislang nicht kommentiert.

Anzeige

Quiksee erlaubt das Hochladen eigener Videotouren, die für andere Nutzer bereitgestellt werden können. Die Quiksee-Software erstellt aus den Aufnahmen der Nutzer interaktive virtuelle Touren, die auf Google Maps basieren. Betrachten lassen sich die Quiksee-Touren in einem Flashplayer. Neben einer kostenlosen Version, die seit Oktober 2009 als öffentliche Betaversion zur Verfügung steht, gibt es das kostenpflichtige Quiksee Studio Pro mit erweiterten Multimediafunktionen für Videos und das Einbetten von Links.

Umsatzzahlen von Quiksee sind nicht bekannt

Die beiden Investmentfirmen Ofer Hallo-Tech und Docor International haben 3,5 Millionen US-Dollar in die Firma gesteckt. Dazu kommen Investitionen von Business Angels. Quiksee wurde 2002 von Rony Amira, Assaf Harel, Gadi Royz und Pavel Yosifovich gegründet. Die Umsatzzahlen des Startups sind nicht bekannt, sollen laut dem Zeitungsbericht aber keine nennenswerte Höhe haben. Laut Quiksee-Chef Royz fülle das Unternehmen eine essentielle technische Lücke von Googles Street View.

Zuletzt hatte Google hat das Startup Angströ übernommen, das Werkzeuge für die Suche in sozialen Netzwerken anbietet. Danach folgte der Kauf von Social Deck. Social Deck entwickelt Spiele für mobile Plattformen und das soziale Netz Facebook.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Software & Support Media GmbH, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. AKDB, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Eisenach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    amk | 05:21

  2. Re: Political correctness jetzt auch im Wettbewerb?

    HorkheimerAnders | 04:29

  3. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    bombinho | 02:56

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 02:48

  5. Re: maximaler Azimut ist minimale Inklination

    nkdvhn | 02:18


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel