Java

Icedtea6 mit neuem Major Release

Die Java-basierte Entwicklungsumgebung Icedtea6 ist mit der Veröffentlichung der Version 1.9 an das Java Developer Kit 6.0 b20 angeglichen worden. Die aktuelle Version behebt damit eine Reihe von Fehlern.

Artikel veröffentlicht am ,

In Icedtea6 1.9 wurde ein große Anzahl von Korrekturen eingepflegt, darunter auch etliche, die die Garbage Collection betreffen. Mit den Reparaturen gleicht sich das von Red Hat initiierte Projekt an das Java Developer Kit 6.0 b20 mit Hot Spot 17 an.

Stellenmarkt
  1. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen
  2. Spezialist Tarifimplementierung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Zudem haben die Entwickler die integrierte virtuelle Maschine Cacao auf die Pre-Release-Version 1.1.0 aktualisiert. Der Pre-Prozessor Shark wurde unter anderem zur Zusammenarbeit mit dem LLVM-2.8-API aktualisiert und erhielt weitere Reparaturen. Das Java-Web-Start-Pendant Netx wurde ebenfalls mit Bugfixes versehen.

Der Debugger VisualVM wurde in ein eigenes Projekt ausgelagert und ist nicht mehr Teil von Icedtea6 1.9. Unter dem Namen VisualVM Harness haben die Entwickler gleichzeitig dessen Version 1.0 veröffentlicht, das die VisualVM-Versionen 1.2.2 und 1.3 für Net Beans 6.8 und 6.9 respektive enthält.

Sämtliche Korrekturen und Änderungen in Icedtea6 1.9 haben die Entwickler in den Release Notes zusammengefasst. Der Quellcode der aktuellen Version steht auf den Servern des Projekts zum Download zur Verfügung. VisualVM Harness 1.0 steht ebenfalls auf den Servern des Iced-Tea-Projekts zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GUEST 13. Sep 2010

Wenn es dich wirklich interesiert bemühe doch die wikipedia

tstststs 12. Sep 2010

Und wie nennst du dich bei knuddels? Tobi16 oder Steffi14?

No Patents 11. Sep 2010

Eher nicht. Aber mit welchem Recht bestimmt das die kleine Gruppe der Patentsammler...

red creep 11. Sep 2010

playray spiele funktionieren auchn nicht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Edge Explore 2 im Test
Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer

Tour mit wenig Autos gesucht? Das Fahrrad-Navigationsgerät Garmin Edge Explore 2 kann uns das verschaffen - mit teils unerwarteten Folgen.
Ein Test von Peter Steinlechner

Garmin Edge Explore 2 im Test: Fahrradnavigation als verkehrsberuhigtes Abenteuer
Artikel
  1. Display: LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen
    Display
    LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen

    Seit viele Menschen aus dem Homeoffice arbeiten, sei die Nachfrage nach Monitoren groß. LG will deshalb kleinere OLED-Panels bauen.

  2. Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
    Eichrechtsverstoß
    Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

    Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

  3. Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
    Krieg der Steine
    Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

    Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /