• IT-Karriere:
  • Services:

Kalender in Windows Mobile

Erweiterung bringt komfortable Terminverwaltung

Für Windows-Mobile-Smartphones ist ein Tool entwickelt worden, um mit einem Schlag Termine und Aufgaben aus dem Windows-Mobile-Kalender auf einen anderen Tag zu verschieben. Der Anwender spart das mühsame Verschieben jedes einzelnen Kalendereintrags.

Artikel veröffentlicht am ,
Kalender in Windows Mobile: Erweiterung bringt komfortable Terminverwaltung

Die Anwendung Trinefix Appointment and Task Mover richtet sich vor allem an Anwender, die intensiv mit Terminen und Aufgaben planen. Dann passiert es immer mal wieder, dass Aufgaben oder Termine nicht an dem geplanten Tag erledigt werden können. Etwa im Fall einer Krankheit lassen sich alle Termine auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, damit sie nachgeholt werden können.

Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Bad Homburg
  2. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss

Der Nutzer kann entscheiden, ob etwa nur die Termine und Aufgaben des aktuellen Tages auf einen anderen Tag oder ob gleich die Einträge mehrerer Tage etwa um eine Woche verschoben werden sollen. Zudem können Aufgaben oder Termine mit dem Tool auch um einen bestimmten Zeitpunkt nach vorne verschoben werden. Dabei kann der Anwender bestimmen, um wie viele Tage etwas verschoben werden soll. Zudem können Aufgaben oder Termine generell von einer Verschiebeaktion ausgeschlossen werden.

  • Trinefix Appointment and Task Mover - Optionen
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Anfangsdatums
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Zieldatums
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Zeitabstand bestimmen
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Vorschau
Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Anfangsdatums

In einer Vorschaufunktion kann überprüft werden, ob tatsächlich alle ausgewählten Termine und Aufgaben verschoben werden sollen. Ansonsten können einzelne Termine ausgenommen werden. Sobald der Windows-Mobile-Kalender dann mit dem Computer oder mit der Cloud synchronisiert wird, sind auch dort alle Termine und Aufgaben entsprechend verschoben.

Für Palm OS gibt es mit Datebk5 und Datebk6 einen alternativen Kalender, der flexible Termine kennt, die einen ähnlichen Ansatz verfolgen. Flexible Termine werden automatisch auf den nächsten Tag verschoben, wenn diese am aktuellen Tag nicht erledigt wurden. Damit sind die Möglichkeiten von Datebk nicht so umfangreich wie die von Trinefix Appointment and Task Mover, gehen aber das gleiche Problem an.

Der Trinefix Appointment and Task Mover ist für die Windows-Mobile-Plattform im deutschen Windows Mobile Marketplace zum Preis von 2,40 Euro verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Immernoch WM6 10. Sep 2010

Weißt Du, ICH finds geil! Hab seit Ewigkeiten auf so ein Programm gewartet. Allerdings...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /