Abo
  • Services:
Anzeige
Kalender in Windows Mobile: Erweiterung bringt komfortable Terminverwaltung

Kalender in Windows Mobile

Erweiterung bringt komfortable Terminverwaltung

Für Windows-Mobile-Smartphones ist ein Tool entwickelt worden, um mit einem Schlag Termine und Aufgaben aus dem Windows-Mobile-Kalender auf einen anderen Tag zu verschieben. Der Anwender spart das mühsame Verschieben jedes einzelnen Kalendereintrags.

Die Anwendung Trinefix Appointment and Task Mover richtet sich vor allem an Anwender, die intensiv mit Terminen und Aufgaben planen. Dann passiert es immer mal wieder, dass Aufgaben oder Termine nicht an dem geplanten Tag erledigt werden können. Etwa im Fall einer Krankheit lassen sich alle Termine auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, damit sie nachgeholt werden können.

Anzeige

Der Nutzer kann entscheiden, ob etwa nur die Termine und Aufgaben des aktuellen Tages auf einen anderen Tag oder ob gleich die Einträge mehrerer Tage etwa um eine Woche verschoben werden sollen. Zudem können Aufgaben oder Termine mit dem Tool auch um einen bestimmten Zeitpunkt nach vorne verschoben werden. Dabei kann der Anwender bestimmen, um wie viele Tage etwas verschoben werden soll. Zudem können Aufgaben oder Termine generell von einer Verschiebeaktion ausgeschlossen werden.

  • Trinefix Appointment and Task Mover - Optionen
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Anfangsdatums
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Zieldatums
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Zeitabstand bestimmen
  • Trinefix Appointment and Task Mover - Vorschau
Trinefix Appointment and Task Mover - Auswahl des Anfangsdatums

In einer Vorschaufunktion kann überprüft werden, ob tatsächlich alle ausgewählten Termine und Aufgaben verschoben werden sollen. Ansonsten können einzelne Termine ausgenommen werden. Sobald der Windows-Mobile-Kalender dann mit dem Computer oder mit der Cloud synchronisiert wird, sind auch dort alle Termine und Aufgaben entsprechend verschoben.

Für Palm OS gibt es mit Datebk5 und Datebk6 einen alternativen Kalender, der flexible Termine kennt, die einen ähnlichen Ansatz verfolgen. Flexible Termine werden automatisch auf den nächsten Tag verschoben, wenn diese am aktuellen Tag nicht erledigt wurden. Damit sind die Möglichkeiten von Datebk nicht so umfangreich wie die von Trinefix Appointment and Task Mover, gehen aber das gleiche Problem an.

Der Trinefix Appointment and Task Mover ist für die Windows-Mobile-Plattform im deutschen Windows Mobile Marketplace zum Preis von 2,40 Euro verfügbar.


eye home zur Startseite
Immernoch WM6 10. Sep 2010

Weißt Du, ICH finds geil! Hab seit Ewigkeiten auf so ein Programm gewartet. Allerdings...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Host Europe GmbH, Hürth
  4. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. (-67%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Smartphone-Speicherkapazität: Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
Smartphone-Speicherkapazität
Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  1. iPhone Apple soll auf Qualcomm-Modems verzichten
  2. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps
  3. Handy am Steuer Gericht bestätigt Apples Unschuld an tödlichem Autounfall

Rubberdome-Tastaturen im Test: Das Gummi ist nicht dein Feind
Rubberdome-Tastaturen im Test
Das Gummi ist nicht dein Feind
  1. Surbook Mini Chuwi mischt Netbook mit dem Surface Pro
  2. Asus Rog GL503 und GL703 Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
  3. Xbox One Spielentwickler sollen über Maus und Tastatur entscheiden

  1. Re: Sorgen... dass Vorteile ... durch Geld ...

    Micha12345 | 22:44

  2. Re: kaum hat man sich

    M_Q | 22:44

  3. Re: Preis

    ArcherV | 22:40

  4. "Qualität" ... aus einer Blechdose

    Poison Nuke | 22:38

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    Dingens | 22:37


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel