Mandriva

Spring mit Xfce-Desktop

Mandriva hat eine weitere Variante seiner Linux-Distribution Spring 2010 freigegeben - diesmal mit Xfce als Desktop. Xfce Live 2010 Spring bringt unter anderem neue Versionen des Browsers Firefox und der Bildbearbeitung Gimp mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Mandriva: Spring mit Xfce-Desktop

Das französische Unternehmen Mandriva hat eine neue Version seiner Linux-Distribution mit dem schlanken Desktop Xfce veröffentlicht. Kernkomponenten, wie der Linux-Kernel 2.6.33.5 und X.org 1.7.7, bleiben gegenüber der ursprünglichen Version unverändert. Mandriva Spring One war Mitte Juli 2010 erschienen. Mandriva hat die proprietären Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz in Version 195.36.24, für FX-Chipsätze in Version 173.14.25 und für Geforce 2 bis 4 in Version 96.43.16 beigelegt. Für AMD-Grafikkarten liegt der proprietäre Treiber Fglrx in Version 8.723.1 bei.

  • Der Mandriva-Installer ist bereits aus der Standardvariante bekannt, ...
  • ... bringt einen übersichtlichen Partitionsmanager mit ...
  • ... und erledigt die Installation zügig.
  • Xfce liegt in der Version 4.6.2 bei, ...
  • ... samt Dateimanager Thunar 1.0.2.
  • Für die Multimediadateien sind der Videoplayer Parole ...
  • ... und der Musikplayer Exaile zuständig.
  • Firefox liegt in der Version 3.6.8 vor.
  • Gimp steht in der Version 2.6.20 zur Verfügung.
  • Das Menü mit den Internetprogrammen
  • Die in XfceLive 2010 Spring integrierten Büroprogramme
  • Die Programme für Multimediadateien
  • Das Werkzeugmenü
  • Das Spielemenü
  • Für die Softwareverwaltung steht Rpmdrake zur Verfügung.
  • XfceLive 2010 Spring bringt auch das bewährte Kontrollzentrum mit, das etliche Konfigurationswerkzeuge bietet.
  • Die Einstellungen in Mandriva
  • Mandriva XfceLive 2010 Spring
Mandriva XfceLive 2010 Spring
Stellenmarkt
  1. IT-Techniker - Technischer Support & Service (m/w/d)
    JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  2. Data Engineer (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
Detailsuche

Diverse Softwarepakete wurden derweil aktualisiert, etwa der Browser Firefox, der in Version 3.6.8 beiliegt, sowie die Bildbearbeitung Gimp, die die neue Versionsnummer 2.6.10 trägt. Den Xfce-Desktop haben die Entwickler in der aktuellen Version 4.6.2 eingepflegt. Zusätzlich kümmert sich Thunar 1.0.2 um die Dateiverwaltung, während Parole 0.2.0.2 und Exaile 0.3.2.0 Multimediadateien abspielen.

Kontaktdaten, Termine und E-Mails werden von Evolution verwaltet. Für Texte, Tabellen und Präsentationen ist die Bürosuite Openoffice.org 3.2.0 zuständig. Mandriva Spring One Xfce kommt nicht ohne Gnome-Bibliotheken aus. Als Icon-Theme haben sich die Entwickler denn auch für Gnome-Brave entschieden und etliche Xfce-Anwendungen mit dem eigenen Mandriva-Theme versehen. Zusätzlich hat das Mandriva-Team Applets beigefügt, die nicht im Standardpaket des Xfce-Desktops dabei sind.

Mandriva Spring One Xfce ist als CD-Image von den Servern des Projekts zum Download erhältlich. Die ISO-Dateien enthalten wahlweise eine 32- oder 64-Bit-Variante.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test: Intels Mini-PC ist ein Biest
    NUC11 Extreme (Beast Canyon) im Test
    Intels Mini-PC ist ein Biest

    Hohe Performance bei acht Litern Volumen: Der Beast Canyon macht seinem Namen alle Ehre, allerdings brüllt das NUC-System entsprechend.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Autovermietung: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform umbauen
    Autovermietung
    VW will Europcar zur Mobilitätsplattform umbauen

    Mit der Übernahme der Autovermietung Europcar durch denn Volkswagen Konzern, könnte das Angebot in eigene Dienste integriert werden.

Verwirrt 13. Sep 2010

Sprichst du von dir? Im Gegensatz zu 98% der User hier verstehe ich Links wie...

GodsBoss 11. Sep 2010

Das macht nichts. Wer „Artwork" zum Entscheidungskriterium für sein Betriebssystem macht...

Der Kaiser! 10. Sep 2010

Mag ich nicht. Ich bin ganz froh das die meisten Distributionen, eine "flache...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /