Abo
  • Services:
Anzeige
Mandriva: Spring mit Xfce-Desktop

Mandriva

Spring mit Xfce-Desktop

Mandriva hat eine weitere Variante seiner Linux-Distribution Spring 2010 freigegeben - diesmal mit Xfce als Desktop. Xfce Live 2010 Spring bringt unter anderem neue Versionen des Browsers Firefox und der Bildbearbeitung Gimp mit.

Das französische Unternehmen Mandriva hat eine neue Version seiner Linux-Distribution mit dem schlanken Desktop Xfce veröffentlicht. Kernkomponenten, wie der Linux-Kernel 2.6.33.5 und X.org 1.7.7, bleiben gegenüber der ursprünglichen Version unverändert. Mandriva Spring One war Mitte Juli 2010 erschienen. Mandriva hat die proprietären Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Chipsatz in Version 195.36.24, für FX-Chipsätze in Version 173.14.25 und für Geforce 2 bis 4 in Version 96.43.16 beigelegt. Für AMD-Grafikkarten liegt der proprietäre Treiber Fglrx in Version 8.723.1 bei.

Anzeige
  • Der Mandriva-Installer ist bereits aus der Standardvariante bekannt, ...
  • ... bringt einen übersichtlichen Partitionsmanager mit ...
  • ... und erledigt die Installation zügig.
  • Xfce liegt in der Version 4.6.2 bei, ...
  • ... samt Dateimanager Thunar 1.0.2.
  • Für die Multimediadateien sind der Videoplayer Parole ...
  • ... und der Musikplayer Exaile zuständig.
  • Firefox liegt in der Version 3.6.8 vor.
  • Gimp steht in der Version 2.6.20 zur Verfügung.
  • Das Menü mit den Internetprogrammen
  • Die in XfceLive 2010 Spring integrierten Büroprogramme
  • Die Programme für Multimediadateien
  • Das Werkzeugmenü
  • Das Spielemenü
  • Für die Softwareverwaltung steht Rpmdrake zur Verfügung.
  • XfceLive 2010 Spring bringt auch das bewährte Kontrollzentrum mit, das etliche Konfigurationswerkzeuge bietet.
  • Die Einstellungen in Mandriva
  • Mandriva XfceLive 2010 Spring
Mandriva XfceLive 2010 Spring

Diverse Softwarepakete wurden derweil aktualisiert, etwa der Browser Firefox, der in Version 3.6.8 beiliegt, sowie die Bildbearbeitung Gimp, die die neue Versionsnummer 2.6.10 trägt. Den Xfce-Desktop haben die Entwickler in der aktuellen Version 4.6.2 eingepflegt. Zusätzlich kümmert sich Thunar 1.0.2 um die Dateiverwaltung, während Parole 0.2.0.2 und Exaile 0.3.2.0 Multimediadateien abspielen.

Kontaktdaten, Termine und E-Mails werden von Evolution verwaltet. Für Texte, Tabellen und Präsentationen ist die Bürosuite Openoffice.org 3.2.0 zuständig. Mandriva Spring One Xfce kommt nicht ohne Gnome-Bibliotheken aus. Als Icon-Theme haben sich die Entwickler denn auch für Gnome-Brave entschieden und etliche Xfce-Anwendungen mit dem eigenen Mandriva-Theme versehen. Zusätzlich hat das Mandriva-Team Applets beigefügt, die nicht im Standardpaket des Xfce-Desktops dabei sind.

Mandriva Spring One Xfce ist als CD-Image von den Servern des Projekts zum Download erhältlich. Die ISO-Dateien enthalten wahlweise eine 32- oder 64-Bit-Variante.


eye home zur Startseite
Verwirrt 13. Sep 2010

Sprichst du von dir? Im Gegensatz zu 98% der User hier verstehe ich Links wie...

GodsBoss 11. Sep 2010

Das macht nichts. Wer „Artwork" zum Entscheidungskriterium für sein Betriebssystem macht...

Der Kaiser! 10. Sep 2010

Mag ich nicht. Ich bin ganz froh das die meisten Distributionen, eine "flache...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,00€ statt 469,00€
  2. 62,90€ statt 69,90€
  3. (heute u. a. Fire-Tablets günstiger, DC-Filme und Serien reduziert, Sigma-Objektive reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Netzwerkanschluss Geschwindigkeit

    robinx999 | 20:23

  2. Re: TabBar

    Cok3.Zer0 | 20:21

  3. Re: Ist das somit ein Staupilot, welcher Slalom...

    smarty79 | 20:17

  4. Re: Dumme Frage: Generelles Öffnen von neuen...

    Cok3.Zer0 | 20:13

  5. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    ArcherV | 20:13


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel