Baubeginn

Deutscher Kabelnetzbetreiber setzt auf Fiber-to-the-Home

RFT Kabel wird die Stadt Potsdam mit einem Glasfasernetzwerk ausstatten. Heute beginnt der erste Bauabschnitt. Zuvor hatte der TV-Kabelnetzbetreiber schon in Premnitz Fiber-to-the-Home in Betrieb genommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Druck des symbolischen Startknopfes
Druck des symbolischen Startknopfes

RFT Kabel startet heute in Potsdam den ersten Bauabschnitt eines Glasfasernetzes, mit dem den Kunden Fiber-to-the-Building und Fiber-to-the-Home geboten wird. Das Netz sei so konzipiert, dass nach der kompletten Fertigstellung die gesamte Stadt Potsdam Anschluss an das RFT-Kabel-Glasfasernetz finden könne. Die Investitionen in das Netzwerk erfolgten ohne Fördermittel, gab das Unternehmen bekannt. Angaben zum finanziellen Volumen des Projektes wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  2. Senior Projektleiter (m/w/d) für automotive HPC-Lösungen
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Ingolstadt, Ulm, Erlangen
Detailsuche

Mit dem Glasfasernetz mache sich RFT Kabel von Vorlieferanten unabhängig, sagte RFT-Kabel-Chef Klaus-Peter Tiemann: "Für unser Unternehmen ist es unüblich, Dienste einzukaufen. Unsere Philosophie ist die Generierung eigener Produkte."

Stefan Tiemann, zweiter Geschäftsführer der RFT Kabel, sagte, die Kapazitäten von Glasfasernetzen würden ständig weiterentwickelt. Durch den Austausch der aktiven Technik könne das Glasfaserkabelnetz ohne neue Tiefbauarbeiten künftigen Anforderungen angepasst werden. Das Triple-Play-Angebot des Unternehmens umfasse zurzeit digitale und analoge Radio- und TV-Programme, einschließlich HD-TV, Internet bis 120 MBit/s je Anschluss und einen Telefonanschluss, so Tiemann.

Der Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber, lobte das Engagement des Netzbetreibers bei der Beseitigung sogenannter weißer Flecken bei der Internetversorgung Brandenburgs. RFT habe bereits in 18 brandenburgischen Kommunen moderne Kommunikationsinfrastrukturen geschaffen, nun komme die Landeshauptstadt hinzu.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Am 17. April 2009 hatte RFT Kabel sein vollständiges Glasfasernetzwerk in der Stadt Premnitz in Betrieb genommen. Vom Start des Projektes und dem Beginn der Planung bis zur Fertigstellung vergingen laut dem Unternehmen nur 15 Monate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


out door 12. Sep 2010

Aber nur bis zu den Grauen Kästen. Die letzten Meter sind bisher meist Kupfer. Und...

Flybye 12. Sep 2010

//Hier hast Du eine ganze Reihe attraktive Tarife ausgelassen - warum? //

senkel 11. Sep 2010

Klar, als app !

lte kommt in 5... 11. Sep 2010

Dann wohnst du aber schon dort und hast zum einzug den 24monate tdsl-vertrag...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /