Abo
  • Services:
Anzeige
Druck des symbolischen Startknopfes
Druck des symbolischen Startknopfes

Baubeginn

Deutscher Kabelnetzbetreiber setzt auf Fiber-to-the-Home

RFT Kabel wird die Stadt Potsdam mit einem Glasfasernetzwerk ausstatten. Heute beginnt der erste Bauabschnitt. Zuvor hatte der TV-Kabelnetzbetreiber schon in Premnitz Fiber-to-the-Home in Betrieb genommen.

RFT Kabel startet heute in Potsdam den ersten Bauabschnitt eines Glasfasernetzes, mit dem den Kunden Fiber-to-the-Building und Fiber-to-the-Home geboten wird. Das Netz sei so konzipiert, dass nach der kompletten Fertigstellung die gesamte Stadt Potsdam Anschluss an das RFT-Kabel-Glasfasernetz finden könne. Die Investitionen in das Netzwerk erfolgten ohne Fördermittel, gab das Unternehmen bekannt. Angaben zum finanziellen Volumen des Projektes wurden nicht gemacht.

Anzeige

Mit dem Glasfasernetz mache sich RFT Kabel von Vorlieferanten unabhängig, sagte RFT-Kabel-Chef Klaus-Peter Tiemann: "Für unser Unternehmen ist es unüblich, Dienste einzukaufen. Unsere Philosophie ist die Generierung eigener Produkte."

Stefan Tiemann, zweiter Geschäftsführer der RFT Kabel, sagte, die Kapazitäten von Glasfasernetzen würden ständig weiterentwickelt. Durch den Austausch der aktiven Technik könne das Glasfaserkabelnetz ohne neue Tiefbauarbeiten künftigen Anforderungen angepasst werden. Das Triple-Play-Angebot des Unternehmens umfasse zurzeit digitale und analoge Radio- und TV-Programme, einschließlich HD-TV, Internet bis 120 MBit/s je Anschluss und einen Telefonanschluss, so Tiemann.

Der Chef der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber, lobte das Engagement des Netzbetreibers bei der Beseitigung sogenannter weißer Flecken bei der Internetversorgung Brandenburgs. RFT habe bereits in 18 brandenburgischen Kommunen moderne Kommunikationsinfrastrukturen geschaffen, nun komme die Landeshauptstadt hinzu.

Am 17. April 2009 hatte RFT Kabel sein vollständiges Glasfasernetzwerk in der Stadt Premnitz in Betrieb genommen. Vom Start des Projektes und dem Beginn der Planung bis zur Fertigstellung vergingen laut dem Unternehmen nur 15 Monate.


eye home zur Startseite
out door 12. Sep 2010

Aber nur bis zu den Grauen Kästen. Die letzten Meter sind bisher meist Kupfer. Und...

Flybye 12. Sep 2010

//Hier hast Du eine ganze Reihe attraktive Tarife ausgelassen - warum? //

senkel 11. Sep 2010

Klar, als app !

lte kommt in 5... 11. Sep 2010

Dann wohnst du aber schon dort und hast zum einzug den 24monate tdsl-vertrag...

Converter 10. Sep 2010

http://www.studerus.ch/imgsync/NN_Media-Converter-FTTH-FE_3105_F72.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  2. TANNER AG, Erlangen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34

  2. Eine Idee die gar nicht mal so bescheuert ist

    My1 | 05:18

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  4. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  5. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel