Abo
  • Services:

Microsoft Surface

Portal und Flugsimulator mit den Händen steuern

Ein Robotikforscher hat sich für Microsoft Surface kurzerhand einen virtuellen Joystick programmiert. Ein Video zeigt, wie er damit Portal und den MS Flugsimulator steuert.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Surface: Portal und Flugsimulator mit den Händen steuern

Robotikforscher Eric McCann hat in seiner Freizeit einen virtuellen Joystick für einen Surface-Tisch programmiert, um damit Windows-Spiele zu steuern. Normalerweise arbeitet McCann am Robotics Lab der University of Massachusetts Lowell (UML) mit Kollegen an einer Roboterfernsteuerung, die ähnlich funktioniert.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart (Home-Office)

Das teils transparente, über die Spielgrafik geblendete Steuerinterface wird mit zwei Händen bedient. Es soll alle Funktionen eines Joysticks abbilden, lässt sich für jede Hand frei platzieren und passt sich dynamisch an ihre Position und Größe an.

McCann hat sich dabei vom DREAM-Controller (Dynamically Resizing Ergonomic and Multi-touch) und der Doktorarbeit seines Kollegen Mark Micire inspirieren lassen. In einem Video demonstriert er seinen Joysticktreiber für Surface mit Valves Knobelshooter Portal und Microsofts Flugsimulator.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-71%) 11,50€
  3. 46,99€
  4. (-38%) 36,99€

MicWin 22. Nov 2010

Ist doch völlig logisch dass es noch Verfeinerungen geben wird Mann. Lasst doch mal eurer...

Rollopollo 12. Sep 2010

Hat sich aber stark danach angehört!!! Nein haben sie nicht. Sie haben nur oberflächlich...

TOT 12. Sep 2010

TOT

Ruelps 11. Sep 2010

Er sagte "eleganten Konsolen". Nicht "schnarchlahme interfaces mit dem Speed von iOS4...

Wilbert.Z. 11. Sep 2010

Trotzdem hübsch.


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /