Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Patrizier 4: Handeln mit Tradition

Spieletest Patrizier 4

Handeln mit Tradition

Handel treiben, Flotten bauen, zum mächtigen Mitglied der Hanse werden: Das Spielprinzip von Patrizier ist ein Dauerbrenner. Ab sofort ist Teil 4 der komplexen Wirtschaftssimulation erhältlich. Er verlässt sich auf die traditionellen Stärken der Reihe.

Patrizier-Veteranen werden sich wundern, warum das neue Spiel den Namen Patrizier 4 trägt, obwohl ein dritter Teil hierzulande nie offiziell erschienen ist. Grund dafür ist, dass Ascaron einst das Addon zum zweiten Teil in einigen Ländern als Patrizier 3 in die Läden gebracht hatte. Um Unklarheiten und Streitigkeiten zu vermeiden, bekam das neue Spiel nun gleich die 4 im Titel verpasst.

Anzeige

Wer ob des großen Sprungs beim Namen auch inhaltlich große Veränderungen erwartet, wird überrascht sein, wie altbekannt Patrizier 4 von Beginn an wirkt. Am grundsätzlichen Spielprinzip hat sich nicht viel geändert. Immer noch geht es darum, einen Händler im nordeuropäischen Seegebiet zu steuern, erfolgreich Rohstoffe und Waren einzukaufen und zu verkaufen, eine große Flotte aufzubauen, im Rang und Ruhm aufzusteigen und so zu einem der wichtigsten Männer der Hanse zu werden. Allerdings legt Patrizier 4 mehr Wert auf Einsteigerfreundlichkeit als die Vorgänger - zumindest die ersten Spielstunden sind recht einfach und übersichtlich gehalten.

  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
  • Patrizier 4
Patrizier 4

So erklärt ein kurzes, gut aufgemachtes Tutorial-Video die ersten Schritte - welche Bedeutung die zentral um den neu gestalteten Marktplatz platzierten Gebäude haben, wie Güter eingekauft und verkauft werden und auf welche Art und Weise die erworbenen Dinge dann verschifft werden müssen. Mit ein paar Klicks gelingt es zunächst etwa, Salz, das günstig im Startort Lübeck produziert wird, einzukaufen - und dann mit dem ersten eigenen Kahn nach Aalborg zu verschiffen, wo es zum Pökeln für die Fleischproduktion benötigt wird und dementsprechend heiß begehrt ist.

Angebot und Nachfrage 

eye home zur Startseite
Wullulu 21. Sep 2010

Wollt ich nur mal anmerken. Mir macht es richtig Spaß.

gema 13. Sep 2010

ja weisst du das oder fragst du ? :-D

Nolan ra Sinjaria 13. Sep 2010

naja vorher gabs die nicht in der masse. allerdings war es am anfang selbst in wow nich...

Nolan ra Sinjaria 13. Sep 2010

Ja nennt sich "Die Gilde". Spiel nicht mehr synchron, beende (oder so)

DerHeinz 13. Sep 2010

Für mich hat sich das Thema P4 damit auch erledigt! Wer einen Internetzwang durch die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  2. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€
  2. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)
  3. 190,01€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  2. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  3. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  4. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  5. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  6. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  7. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  8. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  9. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  10. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Artikelfehler: Synchro und iOS Spielstände

    MaxZeigert | 06:54

  2. Re: "mehr Rätsel als in bisherigen Teilen"

    My1 | 06:29

  3. Re: Globalisierung ist schon toll

    sofries | 03:25

  4. Re: Total verrückt

    Proctrap | 02:35

  5. Re: vergleich gegen Guetzli?

    ad (Golem.de) | 02:29


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel