Eve Online

CCP sucht Hobby-Raumschiffdesigner

In Kooperation mit Deviantart startet CCP Games den Wettbewerb Create a Starship. Wer gewinnt, wird seine eigene Kreation schließlich mit vielen anderen durch das Universum von Eve Online fliegen können.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Eve Online: CCP sucht Hobby-Raumschiffdesigner

Das isländische Entwicklerstudio CCP hat mit Eve Online ein komplexes Universum erschaffen. Nun sucht der Entwickler nach neuen Ideen für die Spielwelt und hat mit der Künstlercommunity Deviantart den Create a Starship Contest gestartet. Der Gewinner bekommt neben einer Geforce-480-GTX-Grafikkarte und einer Deviantart-Premium-Mitgliedschaft für ein Jahr sein Schiff in Eve Online integriert. Außerdem vergibt CCP für jede regelkonforme Einsendung ein Geschenk in dem Onlinerollenspiel.

Bis zum 13. Oktober 2010 haben kreative Menschen Zeit, ihr Schiff digital zu zeichnen und einzureichen. Das Bild soll im GIF-, PNG- oder JPG-Format vorliegen. Die virtuelle Länge der Schiffe soll 50 bis 1.000 Meter betragen dürfen. Damit liegt es zwischen Fregatten und Battleships, ohne dass festgelegt ist, welchem Typ oder welchem der Ingame-Völker das Schiff zugeordnet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolan ra Sinjaria 13. Sep 2010

nochmal er meint nicht den Todesstern. eher sowas: http://www.zeusfilm.org/Bilder/Atlan...

DER GORF 13. Sep 2010

Also, um dich mal zu zitieren: Jemand hat gefragt wo er MAYA umsonst legal her bekommt...

infoo 12. Sep 2010

Natürlich ist so etwas IMMER mit Werbung verbunden - und zwar hier für die beiden...

antworter 12. Sep 2010

Der Satz heisst soviel wie: Das Model muss vom Entrant (Teilnehmer) exklusiv für diesen...

Treadmill 11. Sep 2010

Es reicht eben nicht nur in einem Schiff zu sitzen, man muss es auch vernünftig ausrüsten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Bürosuite: Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober
    Bürosuite
    Kaufversion von Microsoft Office 2021 kommt im Oktober

    Wer Office nicht abonnieren, sondern kaufen will, kann ab 5. Oktober 2021 die neue Version Office 2021 erwerben.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /