• IT-Karriere:
  • Services:

Broadcom

Open-Source-Treiber für 802.11n

Broadcom hat den Linux-Entwicklern einen WLAN-Treiber übergeben, der den 802.11n-Standard für die Chipsätze BCM4313, BCM43224 und BCM43225 unterstützt. Er soll in den offiziellen Linux-Kernel integriert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Broadcom: Open-Source-Treiber für 802.11n

Broadcom hat den Quellcode für einen neuen Treiber in den Staging-Zweig des Linux-Kernels eingereicht, der unter dem Namen bcrm80211 integriert werden soll. Dort soll der Treiber von den Kernel-Entwicklern getestet und gegebenenfalls in den Hauptzweig des Kernels übernommen werden.

Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Allerdings fehlen dem Treiber noch einige Funktionen, etwa hardwarebasierte Verschlüsselung, Stromsparfunktionen oder die Unterstützung für die 40-MHz-Kanäle. Die fehlenden Funktionen haben die Broadcom-Entwickler ausführlich in der beigefügten Readme-Datei eingepflegt und dort auch Pläne für weitere Verbesserungen dargelegt.

Der Treiber baut auf dem nativen Kernel-Stack mac80211 für WLAN-Geräte auf. Zudem haben die Entwickler ein Framework integriert, das bei der Entwicklung für Treiber weiterer Broadcom-Chipsätze helfen soll.

Bislang hatte Broadcom nur zögerlich quelloffene Treiber für Linux freigegeben, die allerdings nicht in den Kernel eingepflegt wurden, sondern nur als Extramodule verfügbar sind. Die Community hatte für die in WLAN-Karten weit verbreiteten Chipsätze selbst Treiber für den Linux-Kernel entwickelt, etwa bcm43xx und b43. Für diese Treiber muss unter Umständen Firmware aus den nativen Windows-Treibern extrahiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 15,99€
  3. 27,49€

Der Kaiser! 11. Sep 2010

antq 10. Sep 2010

am besten sind die atheros karten die haben eine sehr gute linux unterstuezung (keine...

jeez 10. Sep 2010

Wieso nicht BCM4311?!


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /