Abo
  • Services:

Grand Theft Auto

Trilogie auch für den Mac

Rockstar Games bringt nun auch Spiele auf den Mac. Den Anfang machen drei Klassiker aus der Spieleserie Grand Theft Auto (GTA).

Artikel veröffentlicht am ,
Grand Theft Auto: Trilogie auch für den Mac

Die klassische Trilogie aus Grand Theft Auto 3 (von 2001), Grand Theft Auto: Vice City (2002) und Grand Theft Auto: San Andreas (2004) kommt auf den Mac. Rockstar Games gab auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass es voraussichtlich noch in diesem Jahr so weit sein wird. Die Trilogie ist seit Mitte 2010 für Windows erhältlich, für die Xbox 1 kam sie bereits Mitte 2006. Mehr Informationen zur GTA-Trilogie für Mac OS X sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Ob auch eine Mac-Version von Grand Theft Auto 4 (2008) kommen wird, wurde von Rockstar Games zwar noch nicht angekündigt, erscheint aber nach der Trilogie-Ankündigung naheliegend.

  • GTA San Andreas (PC)
  • GTA San Andreas (PC)
  • GTA San Andreas (PC)
  • GTA San Andreas (PC)
  • GTA San Andreas (PC)
  • GTA San Andreas (PC)
GTA San Andreas (PC)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  2. 159€
  3. (u. a. Samsung U28E590D für 240,19€ mit Gutschein: NBBSAMSUNGMONITOR und Acer KG271 für 205...

YolessnoAccount 13. Sep 2010

Na ja, das mag man gerne so sehen, aber MS sollte dafür sorgen, das die Entwickler nicht...

nmjnm 11. Sep 2010

Habe nie verstanden, warum es nur auf die PS2 portiert wurde, wenn man sich gleichzeitig...

hdf 10. Sep 2010

Lass mich raten, war eine Mission für diesen blinden (Triaden?)-Boss. Musstest glaub ich...

Mein das Ernst 10. Sep 2010

Hoffentlich!

God Of Caffeine 10. Sep 2010

Grad San Andreas ist doch mittlerweile "kalter Kaffee"... ;)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /