Abo
  • Services:

Evernote

Clippingfunktion als Websitebutton

Die Online-Notizzettel-Verwaltung Evernote hat eine Funktion für Webseitenbetreiber vorgestellt, die ihren Besuchern erlaubt, ausgewählte Artikel mit einem Knopfdruck in die Notizzettelsammlung zu übernehmen. Bislang musste der Anwender mit Browsererweiterungen und der Zwischenablage arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Evernote: Clippingfunktion als Websitebutton

Die Funktion namens "Evernote Site Memory" versteht sich als Ergänzung zu anderen Sharing-Buttons wie Facebook Like oder dem Tweet-Button. Diese sollen den Traffic auf der Webseite erhöhen, Evernote Site Memory soll für eine stärkere und nachhaltigere Leserbindung sorgen.

  • Evernote Site Memory
Evernote Site Memory
Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Um Site Memory zu implementieren, muss ein Codestück auf den eigenen Webseiten integriert werden, das den Site-Memory-Button mit Evernote-Logo einblendet. Klickt der Anwender auf diesen Button, öffnet sich ein neues Browserfenster und fragt nach den Logindaten zu Evernote. Site Memory schlägt dann einen Notizzettel und Schlagwörter vor, die der Anwender auch abändern kann. Wer will, kann sich eine Notizenhistorie zu aktuellen Websites anzeigen lassen.

Websitebetreiber können optional an einem Affiliate-Programm teilnehmen, wenn sich neue Nutzer für den kostenpflichtigen Premiumservice von Evernote entscheiden. In diesem Falle gibt es 10 US-Dollar.

Ein Implementierungsbeispiel wurde im Blog "Ron's Evernote Tips" veröffentlicht. Die Dokumentation ist ebenfalls online verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /