Abo
  • Services:

Einfacher und bequemer

Für Windows-Umsteiger und für Nutzer mit mehreren Systemen wurde der Umzug der eigenen Dateien auf den Mac erleichtert. Programme, Daten und Medien (zum Beispiel Eigene Dateien, Eigene Bilder, Eigene Videos, Eigene Downloads) werden damit automatisch in den passenden Ordner auf dem Mac migriert. Auch die Bookmarks und Einstellungen aus Internet Explorer, Firefox oder Chrome werden vom PC in den Standardbrowser auf dem Mac kopiert. Die VM-Installation wurde ebenfalls vereinfacht.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Die Bedienung des Windows-Gastsystems soll dadurch vereinfacht werden können, dass sich die Mac-OS-X-Tastenkombinationen auch für Windows-Anwendungen nutzen lassen. Wie bei älteren Versionen des Parallels-Desktop kann zwischen einer getrennten Darstellung von Mac- und Windows-Oberfläche oder einer eingebetteten Darstellung gewählt werden.

Wer sich an die Funktionen der Windows-7-Taskbar gewöhnt hat, muss auf sie nun auch im Mac-OS-X-Dock nicht mehr verzichten - es gibt beispielsweise Miniaturansichten von in Windows-7-VM laufenden Anwendungen und Sprunglisten etwa zu den täglich genutzten Dateien.

Zwei Varianten

Parallels Desktop 6 für Mac kostet rund 80 Euro, das gilt für die ab 14. September 2010 in Deutsch angebotene Downloadversion ebenso wie für die Einzelhandelsversion. Ein Upgrade von Parallels Desktop 4 für Mac und höher wird ab 11. September 2010 für 50 Euro möglich sein.

Ebenfalls für den 14. September 2010 angekündigt wurde Parallels Desktop 6 Switch to Mac Edition, für rund 100 Euro beinhaltet sie zusätzlich interaktive Videoanleitungen und ein USB-Kabel zum Datentransfer zwischen PC und Mac.

Kunden, die sich nach dem 14. August 2010 ein Parallels Desktop 5 oder ein Switch to Mac bei Parallels oder einem autorisierten Händler gekauft haben, erhalten ab dem 14. September 2010 ein kostenloses Update auf Version 6. Eine kostenlose Demoversion wird zum Verkaufsstart unter www.parallels.com/desktop zum Download angeboten.

 Windows beschleunigt: Parallels Desktop 6 für Mac bald erhältlich
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. jetzt bei Apple.de bestellbar

cware 29. Jun 2011

Ich lachte hart: "Weil wir jetzt statt 5 Apple-Servern ZWEI richtige HP-Server...

JaSoIstDas 16. Sep 2010

Wenn du spielen willst, nutz Bootcamp (kostenlos ^^). Durch Virtualisierung wird NIE die...

AhnungHat 16. Sep 2010

Wenn du VirtualBox auf einem Desktop System einsetzt und keine Probleme hast, bspw. mit...

Nik Tech 15. Sep 2010

Haben vor zwei Wochen zehn Lizenzen, zum Teil Vollversionen von Amazon, zum Teil...

asn 14. Sep 2010

Kann nur bestätigen das man PD auf dem Mac überhaupt nicht benötigt. Und niedrige...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /