Abo
  • Services:

Acer-Gründer

Apple-Produkte sind wie mutierende Viren

Stan Shih, der das taiwanische Computerunternehmen Acer gegründet hat, hat Apples Produkte mit Viren verglichen. Shih lobte aber zugleich Apples Kreativität und Innovationskraft.

Artikel veröffentlicht am ,
Acer-Gründer Stan Shih
Acer-Gründer Stan Shih

Der Gründer des Computerherstellers Acer hat Apple-Produkte mit mutierenden Viren verglichen. Kurzfristig sei es schwierig, dafür ein Gegenmittel zu finden. Längerfristig könnte es der Computerbranche aber gelingen, Apple zu isolieren und immun zu werden, sagte Stan Shih laut einem Bericht der taiwanischen Digitimes und mehrerer US-Medien. Der US-Konzern sei nur wegen seiner Produkte iPad und iPhone so populär, so Shih.

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. GERMO GmbH, Sindelfingen

Apple habe sich jedoch Respekt verdient, weil der Hersteller eine komplett andere Strategie habe als andere PC-Marken. Apple-Chef Steve Jobs habe immer nach revolutionären Lösungen gesucht, während die anderen PC-Marken sich natürlich herausgebildet und ihre Produkte solider entwickelt hätten. Historisch gesehen sei ein evolutionär gewachsener Markt aber viel stärker, sagte Shih.

Apple habe auf Windows immer herabgesehen und behauptet, dem Microsoft-Betriebssystem fehle es an Kreativität. Aber Microsofts offene Plattform sei von den meisten PC-Herstellern angenommen worden, so Shih. Apples Markt habe sich dagegen als beschränkt erwiesen und der Anteil am Weltmarkt sei viel niedriger als der der Windows-Plattform. Das offene VHS-Format habe sich auch in der Welt der Videobänder gegen das geschlossene Betamax durchgesetzt.

Shih lobte aber Apples Kreativität und Innovationskraft, die sich in hoch integrierter Software und Hardware und dem gut etablierten Onlineshop für Anwendungen, dem App Store, zeige. Apples Anwendungen seien getragen von einer Kultur der Innovation, während sich Taiwans IT-Branche zu stark auf die Hardware konzentriere und es darum nicht schaffe, die Herzen der Käufer zu gewinnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. 8,88€
  4. (-20%) 47,99€

Erdling 12. Sep 2010

Du meinst man kann auf macbooks und IMacs nur von Apple genehmigte Software...

Herr Lehrer 11. Sep 2010

Auf denen dann Bohnen fahren ;_;

HansiHansenHans 11. Sep 2010

Was heißt den gute Qualität zu guten Preisen? Also Top Qualität zu günstigen Preisen...

KingsX 11. Sep 2010

Weil Apple meine Meinungsfreiheit eingrenzt und mich nicht das benutzen lässt, was ich...

hux 11. Sep 2010

Karlsruhe Institut of Technology (KIT) ehemals Universität Karlsruhe (TH). Es ist...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /