Abo
  • Services:

Kinect

Neues Bundle und neue Spiele angekündigt

Die Bewegungssteuerung Kinect startet am 4. November 2010 - Microsoft hat dazu ein Bundle für Großbritannien und die USA angekündigt. Für die Tokyo Game Show verspricht Microsoft bisher nicht gezeigte Spiele mit Kinect.

Artikel veröffentlicht am ,
Kinect: Neues Bundle und neue Spiele angekündigt

Das limitierte Bundle trägt den englischen Titel Special Edition Xbox 360 250GB with Kinect und soll ab 4. November in den USA und ab 10. November in Großbritannien verkauft werden. Neben der Kamera Kinect zeichnet sich das Paket durch eine große Festplattenkapazität von 250 GByte aus. Es wird eine Xbox 360 S mit Klavierlack beinhalten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen

Der Preis für das Bundle beträgt in Großbritannien 299 Pfund, in den Staaten kostet es 399 Dollar. Das Casualspiel Kinect Adventures ist ebenfalls enthalten. Auf Nachfrage von Golem.de konnte Microsoft noch nicht sagen, ob und wann das Bundle in Deutschland erscheint. Die Erfahrungen der letzten Jahre deuten aber darauf hin, dass das Bundle auch nach Deutschland kommt.

  • Special Edition Xbox 360 250GB with Kinect
Special Edition Xbox 360 250GB with Kinect

Microsoft kündigte ebenfalls an, dass auf der Tokyo Game Show 2010 kommende Woche neue Spiele mit Kinect vorgestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Timmy 27. Dez 2010

Also ich bin mir nicht sicher,ob du jemals Kinect ausprobiert hast.Kann dir bei keinem...

SWT 09. Sep 2010

Ich bin Troll-Schwanzlängentester, schreibe hier aber anonym Weil eigentlich über...

the_black_dragon 09. Sep 2010

;) aber nee linkshänder damit man mit den fingern et unten links an die naht kommt :D


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /