Abo
  • Services:
Anzeige
Eva Chen, Trendmicro
Eva Chen, Trendmicro

Trend Micro

Übernahme des Antivirenherstellers möglich

Trend Micro erhält viele Übernahmeangebote. Das sagte die Chefin des Antivirenherstellers einer taiwanischen Zeitung. Die japanische Firma koste aber mehr als McAfee, das Intel unlängst für 7,7 Milliarden US-Dollar gekauft hatte. Konkrete Angebote gebe es aber nicht, dementiert derweil ein Firmensprecher.

Trend Micro hält eine Übernahme des Antivirenherstellers durch einen IT-Konzern für möglich. Das sagte Vorstandschefin Eva Chen laut einem Bericht der meist gut informierten Branchenzeitung Digitimes. Das japanische Unternehmen habe mehrere Übernahmeangebote erhalten, so Chen, die Trend Micro mitgegründet hat. Obwohl der Hersteller eine unabhängige Entwicklung bevorzugen würde, seien Chen und Aufsichtsratschef Steve Chang offen für attraktive Angebote, berichtet die Digitimes.

Anzeige

Intel hatte im August 2010 für 7,7 Milliarden US-Dollar McAfee übernommen. Der Preis lag 60 Prozent über dem Börsenwert. Diese Übernahme zeige die Wichtigkeit der IT-Security-Branche, so Chen. Trend Micros Börsenwert sei höher als der McAfees und der Preis für eine mögliche Übernahme würde viel höher liegen, sagte die Managerin. Das Unternehmen habe über 300 Millionen US-Dollar für den Aufbau einer Cloud-Infrastruktur investiert. Im Juni 2010 wurde der Onlinespeicheranbieter Humyo von Trend Micro aufgekauft und viel Geld in die Werbung für Humyo investiert.

Trend Micro stellte 2009 das interne Ziel auf, in den nächsten drei Jahren den Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar auf 2 Milliarden US-Dollar zu erhöhen, berichtet die Zeitung weiter. Doch im ersten Halbjahr 2010 sei kaum eine Umsatzsteigerung gelungen. Trend Micro werde weiterhin seine Sicherheitsprodukte mit Cloud-Computing verzahnen, sagte Chen der Zeitung. Trend Micro arbeitet bereits eng mit dem Virtualisierungsexperten VMware zusammen und will gemeinsam weitere Produkte herausbringen.

Trend Micro hat den Bericht in einer offiziellen Stellungnahme relativiert. "Wir können an dieser Stelle sagen, es gibt keine", sagte Firmensprecher Koichi Habara der Nachrichtenagentur Reuters und meint damit Übernahmeangebote. "Wir können auch nicht jede Spekulation kommentieren."


eye home zur Startseite
Lonli 09. Sep 2010

Full Ack. Wir haben Trend Micro ebenfalls seit zwei Jahren. Deiner sehr zutreffenden...

irgendjemand 09. Sep 2010

Quelle? Das Marketing ist auch nicht schlecht. Denn beim lesen bleibt erstmal nur hängen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: die alte leier

    Andre S | 02:23

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  3. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  4. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  5. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel