• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe Reader und Acrobat

Gefährliches Sicherheitsleck wird ausgenutzt

Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch in seinen PDF-Applikationen. Angreifer können über ein Sicherheitsleck im Adobe Reader sowie in Acrobat beliebigen Programmcode ausführen. Der Fehler wird bereits aktiv ausgenutzt, einen Patch gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe Reader und Acrobat: Gefährliches Sicherheitsleck wird ausgenutzt

Nähere Angaben zum Sicherheitsloch im Adobe Reader und in Acrobat machte Adobe noch nicht. Bekannt ist nur, dass der Fehler zu einem Programmabsturz führt und auch zur Einschleusung von Programmcode missbraucht werden kann. Vermutlich lässt sich das Sicherheitsleck mit einer präparierten PDF-Datei ausnutzen.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Der Fehler betrifft den aktuellen Adobe Reader 9.3.4 sowie Acrobat 9.3.4. Die 8er Versionen von Adobe Reader und Acrobat sind nach Angaben von Adobe von dem Sicherheitsleck nicht betroffen.

Wann Adobe einen Patch zur Beseitigung des Fehlers veröffentlichen will, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Bornheim 13. Sep 2010

Kleines Tool für Windows. Startet bei mir in Millisekunden. "Mal schnell anschauen" geht...

windowsverabsch... 10. Sep 2010

Ich leg mir das hier mal auf Wiedervorlage ^^

B. Kloppt 09. Sep 2010

Das wäre dann ein Fehler der nicht ausnutzbar ist. Man kann nicht alle Programmfehler...

ghu 09. Sep 2010

Browser haben von Hause aus auch mit Sicherheitslücken zu kämpfen. Dann kann sich aber...

secu-man 09. Sep 2010

Ich empfehle mal diese Lektüre http://www.amazon.de/Die-Kunst-T%C3%A4uschung-Kevin...


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /