• IT-Karriere:
  • Services:

SD Association

SD-Karten sollen künftig 300 MByte pro Sekunde übertragen

Die SD Association hat eine Formaterweiterung des SDHC- und SDXC-Standards angekündigt. Neue Karten sollen demnach eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MByte pro Sekunde erreichen und wären damit deutlich schneller als die bisherigen UHS-I-Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Standard sieht eine zusätzliche Kontaktreihe auf den Karten vor, die nach wie vor abwärtskompatibel sein sollen. Geräte, die den neuen, noch nicht mit einem Namen versehenen Standard nicht unterstützen, können die Karten verwenden, jedoch ihren Geschwindigkeitsvorteil nicht ausnutzen. Später soll es auch Micro-SD-Karten geben, die den neuen Standard unterstützen.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Ulm
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte

Mit dem Geschwindigkeitszuwachs soll die SD-Karte auch in Bereiche vordringen, die bislang den deutlich größeren Compactflash-Karten vorbehalten waren. Die kleinen SD- und MicroSD-Karten erlauben die Konstruktion kompakterer Geräte.

Die SD Association teilte mit, dass der Standard in der neuen SD-4.0-Spezifikation enthalten sein wird, die Anfang 2011 vorgestellt werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...

SD-Karten-FAN 09. Sep 2010

Meine Prognose ist, dass CF-Karten bald aussterben werden, sollte es keine neuen CF...

sdcard.org 09. Sep 2010

Falsch, das tun auch CF und SD Karten, transparent für Treiber, OS etc.


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /