Abo
  • Services:

Google Instant

Suchergebnisse kommen sofort

Google will das Finden von Informationen beschleunigen und hat dafür Google Instant gestartet. Dabei reagiert die Suchmaschine dynamisch unmittelbar auf alle Eingaben und zeigt passende Suchergebnisse. Hierbei nutzt Google die Autovervollständigung.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Instant: Suchergebnisse kommen sofort

Google Instant zeigt unmittelbar bei der Eingabe passende Suchergebnisse an. Tippt der Nutzer auf der Google-Startseite etwas ein, erscheint die Suchergebnisseite. Der Anwender erspart es sich, die Suchanfrage abzuschicken. Diese Technik findet sich auch in der Ergebnisseite wieder. Dadurch verändert sich die Ergebnisseite ständig, wenn Text in das Suchfeld eingegeben wird.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  2. Haufe Group, Freiburg

Hierbei wird die bekannte Autovervollständigung verwendet und Google macht dem Nutzer Vorschläge. Scrollt der Nutzer in dem dabei erscheinenden Drop-Down-Menü, ändert sich ebenfalls unmittelbar die Ergebnisliste. So sollen sich Suchanfragen deutlich schneller umsetzen lassen. Google verspricht, dass Suchergebnisse bis zu fünf Sekunden schneller zur Verfügung stehen.

Für den Einsatz von Google Instant hat Google ein neues Caching-System entwickelt, um mit hoher Geschwindigkeit auf die Eingaben reagieren zu können. Zudem wurde das Rendern der Suchergebnisseite optimiert, damit die unterstützten Browser gut damit klarkommen. Derzeit funktioniert Google Instant mit Firefox, Safari, Chrome und dem Internet Explorer 8. Opera wird, wie so oft bei Google-Produkten, zunächst nicht unterstützt. Wenn die Google-Seite in Opera mit den Site-Einstellungen "Als Firefox maskieren" aufgerufen wird, funktioniert Google Instant ohne Einschränkungen auch in Opera.

Google Instant steht ab sofort für deutsche Nutzer zur Verfügung. Wer die neue Funktion nutzen will, muss sich allerdings mit einem Google-Konto anmelden. Wer die Suche ohne Google-Anmeldung verwendet, erhält die neue Funktion nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

monique c. 19. Okt 2011

...WEEEER BIST DUUUU DENN BITTE,.. jedes unterstützte, oder jeder unterstützter Browser...

Moi 11. Sep 2010

loler loler ach was weiß ich schon, rolf benz hätte nie das auto erfunden. nun macht er...

Nachtwächter 10. Sep 2010

blah, blah ;) Das ist doch ein Durchschnittswert: StromverbrauchProJahr...

RETRET 09. Sep 2010

Demnächst ziehe ich dann auch ein Kopftuch auf wenn ich auf die Straße gehe ... ich...

wohlnichtversta... 09. Sep 2010

du hast was nicht ganz verstanden... google loggt die daten dafür mit, damit man...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /