• IT-Karriere:
  • Services:

Kein Downgrade mehr

Ende Oktober ist bei Dell Schluss mit Windows XP

Mit am längsten hat Dell dem neun Jahre alten Windows XP die Treue gehalten und es vor allem für Business-PCs als Downgrade-Option angeboten. Nun naht das Ende: Rechner mit XP können nur noch im September 2010 bestellt werden, ab dem 22. Oktober ist dann endgültig Schluss - fast.

Artikel veröffentlicht am ,
Kein Downgrade mehr: Ende Oktober ist bei Dell Schluss mit Windows XP

Dell hält sich damit laut einem Blogeintrag des Unternehmens an die Lizenzrichtlinien von Microsoft. Der Softwarekonzern hatte die Frist für die Auslieferung mehrfach verlängert. PC-Hersteller sollen Windows XP nun ab dem 22. Oktober 2010 endgültig nicht mehr anbieten. Bei Dell gab es bisher für einige Rechner, auf denen Windows 7 vorinstalliert war, auch beigelegte DVDs mit dem Vorvorgänger.

Stellenmarkt
  1. Generali Deutschland AG, Aachen, Hamburg, München
  2. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)

Für "qualifizierte Kunden", so Dell, soll es aber auch nach dem Termin möglich sein, PCs mit Windows XP zu bestellen. Das dürfte sich vor allem auf langjährige Unternehmenskunden beziehen, die für eigene Installationen aus Kompatibilitäts- und Schulungsgründen noch das ältere Betriebssystem benötigen.

Allen anderen rät Dell, sich mit dem XP-Modus von Windows 7 anzufreunden. Dabei läuft Windows XP in einer virtuellen Maschine innerhalb der Windows-7-Umgebung. Aktualisierte Treiber für XP auf bereits verkauften Dell-Rechnern will der Hardwarehersteller noch bis Dezember 2012 anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)

CrazyBit 04. Okt 2010

Das hätte Microsoft gerne und verbreitet gern diese Propaganda um die teureren Versionen...

Youssarian 11. Sep 2010

Das hängt vom Installer ab, der eben auch festlegt, was später deinstalliert wird. Auch...

QDOS 10. Sep 2010

nein, FLAC erachte ich persönlich als relativ sinnlos - gebe aber gern zu, dass ich nicht...

md (Golem.de) 09. Sep 2010

Laut Duden ;-) steht "laut mit Dativ, auch mit Genitiv". Kann also ruhig so bleiben.

Du 09. Sep 2010

Ist nur die Frage, wie's mit Treibern aussieht, wenn die Hersteller XP offiziell nicht...


Folgen Sie uns
       


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

    •  /