• IT-Karriere:
  • Services:

Google Chrome 6

Update korrigiert Programmfehler

Google hat ein Update für Chrome 6 veröffentlicht, mit dem insgesamt fünf Programmfehler beseitigt werden. Einige der Fehler sorgen dafür, dass der Browser nicht wie gewünscht verwendet werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Chrome 6: Update korrigiert Programmfehler

Mit dem Update auf Google Chrome 6.0.472.55 sollen die Funktionen zur Autovervollständigung wieder wie gewohnt arbeiten. Ein weiterer Fehler sorgte dafür, dass die Standardsuchmaschine gelöscht wurde; das soll nun nicht mehr passieren. Zudem arbeitet mit dem Update die Funktion Shift-Reload wieder.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main

Zwei weitere Fehler betreffen die Windows-Ausführung von Chrome 6. Chrome ließ sich nicht als Standardbrowser bestimmen, wenn Googles Browser bereits installiert war. Zudem funktionierte der Import von Daten aus anderen Browsern nicht korrekt, auch dieser Fehler soll nun beseitigt sein.

Chrome 6.0.472.55 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS kostenlos als Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Himmerlarschund... 09. Sep 2010

Nur Chuck Norris hat HURD.

nöööööööööö 09. Sep 2010

also wenn du in deiner it-umgebung chrome im einsatz hättest, dann wüsstest du, dass...

Pannetau 08. Sep 2010

Ach Du Schande! ES IST NOCH VIEL SCHLIMMER! Einige der Fehler sorgen dafür, dass der...

Phrasenschwung 08. Sep 2010

Touché! :)


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
    In eigener Sache
    Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

    Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

    1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
    2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
    3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

      •  /