• IT-Karriere:
  • Services:

Mobiler Browser

Opera Mini 5.1 für Windows Mobile ist da

Opera hat Opera Mini 5.1 für Windows Mobile veröffentlicht. Die neue Version des mobilen Browsers unterstützt Lagesensoren und liefert bessere Ergebnisse auf Displays mit hoher Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobiler Browser: Opera Mini 5.1 für Windows Mobile ist da

Wird Opera Mini 5.1 auf Windows-Mobile-Smartphones verwendet, die ein Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln haben, zeigt der Browser die Webseiten nun besser an. Auch das Rendering der Schriften in einer Webseite wurde optimiert. Damit soll die Webseite auf solchen Geräten lesbar sein, ohne in die Seite hineinzoomen zu müssen.

  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile - Einstellungen
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile - Einstellungen
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
  • Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
Opera Mini 5.1 für Windows Mobile
Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. AKDB, Würzburg

Besitzt das verwendete Windows-Mobile-Smartphone einen Lagesensor, wird dieser nun auch von Opera Mini berücksichtigt, so dass der Seiteninhalt passend zur Geräteausrichtung automatisch korrekt dargestellt wird. Mit der aktuellen Version kann Opera Mini als Standardbrowser festgelegt werden, so dass alle URLs automatisch in Operas Browser geöffnet werden. Zudem wurden die Einstelloptionen - vor allem für versierte Anwender - erweitert.

Opera Mini nutzt eine Server-Client-Architektur. Dabei werden die Webseiten vor der Übertragung zum Client komprimiert und an das Display des Mobiltelefons angepasst. So sollen Webseiten bei schmaler Bandbreite deutlich schneller geladen werden als in anderen Browsern.

Opera Mini 5.1 kann über m.opera.com direkt vom Windows-Mobile-Smartphone aus installiert werden. Dabei werden Windows Mobile 2003, 5.x sowie 6.x unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. -36%) 31,99€
  3. 4,99€
  4. (-72%) 16,99€

ahorn 04. Okt 2010

Ja, das ist bei mir auch so. Schade der Browser scrollt echt fluffig. Aber da muss ich...

The Howler 17. Sep 2010

Ich nutze moementan Opera Mobile 10... Flash 10 ist damit allerdings nicht möglich ;)

prx 09. Sep 2010

Der Opera Mobile kann im Turbo Mode arbeiten, was auch über einen sammelnden...

prx 09. Sep 2010

Anzunehmen. Wobei ich derzeit beide drauf habe und die Opera Mobile Version vorziehe...

Andylee 09. Sep 2010

Also Opera hat sicher nicht die gleichen Ressourcen wie Google, aber abseits vom iPhone...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /