Abo
  • Services:
Anzeige
Beta 5: Firefox 4 mit Hardwarebeschleunigung und Audio-API

Beta 5

Firefox 4 mit Hardwarebeschleunigung und Audio-API

Mit der Beta 5 von Firefox 4 erhält der Browser Unterstützung für Hardwarebeschleunigung. Dadurch kann er grafische Inhalte schneller darstellen. Erstmals gibt es zudem ein API, um Sound im Browser zu visualisieren. HSTS soll derweil für mehr Sicherheit sorgen.

Firefox 4 nutzt in der aktuellen Betaversion unter Windows 7 die im System vorhandene GPU standardmäßig, um die Darstellung von Webseiten zu beschleunigen. Davon profitieren vor allem Webseiten mit aufwendigen Grafikanimationen, sofern die jeweilige GPU bereits von Firefox unterstützt wird. Ob die Hardwarebeschleunigung aktiv ist, lässt sich unter about:support nachsehen.

Anzeige

Wie der Internet Explorer 9 greift auch Firefox auf das mit DirectX 10 eingeführte API Direct 2D zurück. Beschleunigt wird darüber derzeit das Rendern von Seiteninhalten wie Text, Bildern und CSS-Rändern. Auch 2D-Canvas wird beschleunigt.

Im nächsten Schritt soll via Layers auch das Compositing beschleunigt werden, also beispielsweise ein mit CSS-Effekten gestyltes HTML5-Video. Dies ist in der aktuellen Beta aber noch nicht standardmäßig aktiviert.

Auf anderen Plattformen bietet Firefox derzeit keine Hardwarebeschleunigung, denn Direct 2D steht nur unter Windows Vista und Windows 7 zur Verfügung. Es ist aber geplant, künftig unter Linux und Mac OS X andere Schnittstellen zu verwenden, OpenGL unter Linux und QuartzGL unter Mac OS X.

Noch ist die Hardwarebeschleunigung nicht stabil. Firefox-Nutzer können aber helfen, Fehler in dem System zu finden. Dazu steht die Browsererweiterung Grafx Bot zur Verfügung.

Soundvisualisierung

Neben der nun standardmäßig aktivierten Hardwarebeschleunigung bietet die Beta 5 von Firefox 4 auch ein neues Audio-API, das direkten Zugriff auf die Rohdaten von Audio- und Videoclips gibt, die über die entsprechenden HTML5-Tags eingebunden sind. Entwickler können diese Rohdaten direkt in Javascript nutzen und Nutzern so Informationen dazu bereitstellen. So lässt sich Sound auch direkt im Browser visualisieren.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von HTTP Strict Transport Security (HSTS). Mit dem neuen Sicherheitsprotokoll lässt sich sicherstellen, dass Firefox immer sichere Verbindungen verwendet. Firefox merkt sich, welche Seiten HSTS unterstützen und verbindet sich dann nur noch per SSL mit diesen Seiten. Das soll Man-in-the Middle-Angriffen vorbeugen.

Die Beta 5 von Firefox 4 steht ab sofort unter mozilla.com/firefox/beta zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Stebs 15. Sep 2010

Ja, die Beta6 ist nur eine kurzfristige Zwichenversion die lediglich 4 Bugs stopft...

Stebs 10. Sep 2010

Geht auch einfacher zum testen, z.B. mit dem GPU caps Viewer, den gibts auch in einer...

luftzug 10. Sep 2010

Unter Win7 war nur dieser neue orange Button in der Titelleiste da. Den "Trick" mit der...

Der Kaiser! 09. Sep 2010

Ich benutze das Firefox-Addon BarTab*. Das hilft zwar nicht, wenn Firefox bereits läuft...

Der Kaiser! 09. Sep 2010

Womit die Hardwarebeschleunigung ad absurdum geführt wird.


Antary / 08. Sep 2010

Firefox 4.0 Beta 5



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    Psy2063 | 08:09

  2. Re: Im stationären Handel

    Pixel5 | 08:08

  3. Re: 3G war nicht unbedingt ein Erfolg

    Dwalinn | 08:08

  4. "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen zu...

    Azzuro | 08:05

  5. Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    crack_monkey | 08:04


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel