Spielestatistik

Nur die Hälfte hat Mass Effect 2 durchgespielt

Mass Effect 2 hatte gute Wertungen - aber es wurde nur von der Hälfte der Käufer durchgespielt. Die von Bioware erhobenen Statistiken zeigen aber auch, dass es echte Fans gibt und dass die Soldatenklasse am beliebtesten war. Diese Erfahrungen sollen in den Nachfolger einfließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Spielestatistik: Nur die Hälfte hat Mass Effect 2 durchgespielt

Wer sich schon einmal gefragt hat, welche Daten Spielehersteller speichern, bekommt von Bioware nun interessante Antworten. Der für komplexe Rollenspiele bekannte Entwickler hat der US-amerikanischen Spieleseite IGN Auskunft über ein paar Statistiken gegeben. Die Daten gingen dabei alle anonym an Bioware über das Internet, während Spieler das Universum retteten.

Stellenmarkt
  1. IT Security Architect (m/w/d)
    Knorr-Bremse Services GmbH, Berlin
  2. Digital Service Coordinator (m/w/d)
    Samsung Electronics GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Bioware hat die interessantesten Fakten in einer Grafik dargestellt. Demnach war der Techniker die unbeliebteste Klasse. Und selbst alle anderen Klassen zusammen wurden nicht so häufig gewählt wie der Soldat. Die 50 Prozent der Spieler, die Mass Effect 2 bis zum Ende erlebten, benötigten dafür im Schnitt 33 Stunden.

  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 (PC)
  • Mass Effect 2 - Statistiken von IGN
Mass Effect 2 - Statistiken von IGN

28-mal wurde die PC-Version von zwei Spielern beendet. Vier Konsolenzocker kamen nur auf 23faches Durchspielen. Im Artikel von IGN sind die weiteren Fakten nachzulesen. Unter anderem, dass sich PC-Spieler lieber mit Mirandas Nebengeschichten beschäftigten, während Spieler auf der Xbox 360 besonders viel Zeit mit dem Alienfreund Grunt verbrachten.

Casey Hudson, Entwickler von Bioware, erklärte gegenüber IGN: "Diese Statistiken sind vor allem wichtig, um Mass Effect 3, das Ende der Trilogie effizienter zu programmieren."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fad al-erroh 14. Sep 2010

MMD :)

Nolan ra Sinjaria 10. Sep 2010

ME muss man doch irgendwo registrieren, an einen Account binden oder sonstwas vermutlich...

FranUnFine 09. Sep 2010

Ganz so schlimm war es nicht, aber der Kern der Aussage stimmt.

M_Kessel 09. Sep 2010

Spiel mal: Bioshock Alpha Protocol Dragon Age Origins HDTP - Deus Ex (Deus Ex mit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militärischer Weitblick in Toys (1992)
Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
Ein IMHO von Mathias Küfner

Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
Artikel
  1. Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
    Das System E-Mail
    Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

    E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
    Von Florian Bottke

  2. Batteriematerialien: VW und Umicore investieren Milliarden in Akkuproduktion
    Batteriematerialien
    VW und Umicore investieren Milliarden in Akkuproduktion

    Ein gemeinsames Unternehmen soll bis 2030 Batteriematerialien für 2,2 Millionen Elektroautos im Jahr produzieren.

  3. Studie: Teams und Slack haben ein Sicherheitsproblem
    Studie
    Teams und Slack haben ein Sicherheitsproblem

    Eine Studie kritisiert Slack und Teams. So könnten Nutzer Apps installieren, die auf Firmendaten zugreifen oder Code in Repositories ändern können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei Saturn & Media Markt • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /