Abo
  • Services:
Anzeige
Kabel Deutschland: Mehr Sender und Internetbandbreite mit DVB-C2

Kabel Deutschland

Mehr Sender und Internetbandbreite mit DVB-C2

Mehr TV-Kanäle und höhere Internetbandbreiten verspricht der neue Standard DVB-C2, den Kabel Deutschland in seinem Netz erfolgreich getestet hat. Der neue Standard soll rund 60 Prozent mehr Bandbreite ermöglichen.

Kabel Deutschland hat in seinem Berliner Kabelnetz erfolgreich Übertragungstests mit DVB-C2 durchgeführt. Der vor fünf Monaten durch das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI) als EN 302 769 veröffentlichte Standard verspricht eine "höhere Übertragungseffizienz und die optimalen Anpassungsmöglichkeiten an die Charakteristiken unterschiedlicher Kabelnetze", erläutert Lorenz Glatz, Technikchef bei Kabel Deutschland.

Anzeige

Bei dem Test wurden im Kanal D562 HDTV-Signale mit der DVB-C2-Norm zusammen mit analogen und anderen digitalen TV-Signalen übertragen, auch in den besonders komplexen Konstellationen 1024 QAM und 4096 QAM (Quadraturamplitudenmodulation).

Der im internationalen DVB-Projekt entwickelte DVB-C2-Standard komplettiert die in den letzten Jahren entstandene Familie der zweiten Generation von DVB-Rundfunkübertragungssystemen, DVB-S2 und DVB-T2.

DVB-C2 setzt auf das neue Modulationsverfahren Coded Orthogonal Frequency Division Multiplex (COFDM) und die Fehlerkorrektur Low-Density-Parity-Check-Codes (LDPC). "Insgesamt kann mit DVB-C2 die maximale Downstreamkapazität im Kabel von heute circa 5 GBit/s in einem 862-MHz-Netzwerk auf bis zu 8 GBit/s erhöht werden", so Glatz.

DVB-C2-Empfängerchips werden zurzeit von verschiedenen Herstellern entwickelt. Das Testequipment stellten die Unternehmen Dektec und Sony sowie die Technische Universität Braunschweig in Form von Prototypen zur Verfügung.

Der bei Kabel Deutschland für neue Technologien und Standards zuständige Christoph Schaaf gibt sich nach Abschluss der Tests optimistisch: "Mit diesen vielversprechenden Messergebnissen wird unser Beschluss bestärkt, die Vorteile von DVB-C2 zum Nutzen unserer Kunden so schnell wie möglich in unseren Netzen einzusetzen. Wir erwarten, dass die ersten Endgeräte mit kombiniertem DVB-C2-/DVB-C-Empfangsteil Mitte 2011 erhältlich sein werden".


eye home zur Startseite
Kein Oktober 08. Sep 2010

Wenn Du h.264 statt MPEG2 nutzt, "gewinnst" du angeblich so viel, als wenn Du die...

Imotep 08. Sep 2010

Ich glaub du hast eine Sehschwäche. Ein Fernseher von 1980 hat nicht mal annähernd die...

honululu-lover 07. Sep 2010

ich würds pferd von der anderen seite aufziehen - wenn ich in PAL schon mit nix...

athe 07. Sep 2010

"Der im internationalen DVB-Projekt entwickelte DVB-C2-Standard komplettiert die in den...

EntwicklerHeini 07. Sep 2010

Und wenn ja, dann würde mich mal interessieren mit was für einem Model das realisiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    macgyver0815 | 12:50

  2. Re: Verbessert

    jo-1 | 12:50

  3. Re: Wenig neues

    Avarion | 12:50

  4. Wer hätts gedacht...

    SJ | 12:43

  5. Handerkennung

    Gandalf2210 | 12:43


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel