Abo
  • Services:
Anzeige
Australien: Strafen für träumende iPod-Zombies?

Australien

Strafen für träumende iPod-Zombies?

IPods und andere MP3-Player sollen in Australien für die Zunahme tödlicher Unfälle von Fußgängern verantwortlich sein. Jetzt werden Strafen für unachtsame iPod-Zombies gefordert.

Keine iPods für Fußgänger, das fordert die australische Organisation Pedestrian Council of Australia. Grund ist, dass sich in letzter Zeit Unfälle mit Fußgängern häufen, die durch ihren MP3-Player vom Straßenverkehr abgelenkt werden, berichtet die australische Tageszeitung Sydney Morning Herald.

Anzeige

Krankenwagen überhört

Am Wochenende etwa war eine 46-Jährige tödlich verunglückt, sie wurde von einem Krankenwagen überfahren. Da sie Kopfhörer trug, lag die Vermutung nahe, dass sie den Krankenwagen nicht gehört hatte.

Obwohl die tödlichen Verkehrsunfälle im australischen Bundesstaat New South Wales in den vergangenen Jahren rückläufig sind, ist die Zahl der tödlich verletzten Fußgänger im vergangenen Jahr um 25 Prozent gestiegen. Die Behörden machen die Nutzung von mobilen Geräten wie MP3-Playern mit dafür verantwortlich. "Tod durch iPod" nennen sie das Phänomen.

Kampagne für Aufmerksamkeit

Der Pedestrian Council hat eine Kampagne mit dem Titel "Lambs to the Slaughter - Wait for the Green" gestartet, um die Fußgänger aus ihrer "iPod-Zombie-Trance" zu reißen und zu mehr Aufmerksamkeit zu bewegen.

Der Erfolg scheint jedoch auszubleiben. Deshalb fordert Harold Scruby vom Pedestrian Council ein Eingreifen der Behörden. Wenn Autofahrer zu laut Musik hörten, müssten sie mit einer Strafe rechnen. Fußgänger, die "so leichtsinnig mit ihrem eigenen Wohlergehen und dem anderer umgehen", sollten auf vergleichbare Weise bestraft werden.


eye home zur Startseite
harry's dicker... 08. Sep 2010

ist ja auch so. immer mehr deppen greifen zum ipod/pad/phone... hab neulich nen türken...

perl 08. Sep 2010

ach du bist einer von denen, deren musik man noch am anderen ende des s-bahn-waggons...

funkymoney 08. Sep 2010

wie schön unauffällig hier über eine minderheit hergezogen wird...

Trollversteher 08. Sep 2010

Apple-User = iPod-User??? Hallo, geht's noch? Heutzutage, wo jeder zweite einen iPod...

funkymonkey 08. Sep 2010

ein umsichtiger mensch würde einfach stehen bleiben! aber ändert nichts an den neuen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Im Grunde ist es genauso unfassbar...

    DAUVersteher | 20:21

  2. Re: Bundeskanzlerin Frau Dr. Weidel

    Hegakalle | 20:21

  3. Re: Das klang mal ganz anders

    David64Bit | 20:19

  4. Re: Stromkosten

    David64Bit | 20:17

  5. Re: Besitze das OnePlus 5

    Phantom | 20:11


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel