Abo
  • IT-Karriere:

CMOS-Bildsensoren

BSI-Sensoren von Samsung für Smartphones und Digitalkameras

Zwei neue Bildsensoren in CMOS-Bauweise hat Samsung auf seiner Hausmesse Samsung Mobile Solutions Forum in Taiwan vorgestellt. Die Chips arbeiten mit rückwärtiger Belichtung (Back Side Illumination) und sollen dadurch mit wenig Licht auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Samsung vorgestellten Chips S5K4E5 für Smartphones und S5K2N1 für Digitalkameras arbeiten mit 1,4 Mikron großen Pixeln und rückwärtiger Belichtung (BSI). Während bei herkömmlichen CMOS-Sensoren das Licht zuerst durch ein Gestrüpp von Metallverdrahtungen fällt, bis es die lichtempfindliche Schicht erreicht, ist bei BSI-Sensoren die Substratschicht direkt unterhalb des Farbfilters der Bayer-Matrix angebracht. Das Licht trifft so fast ungehindert auf die Stelle, auf die es gehört. Ähnliche Chips werden auch von anderen Herstellern gefertigt.

Stellenmarkt
  1. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München
  2. censhare AG, München

Samsungs Chips sollen eine rund 30 Prozent höhere Leistung erzielen als herkömmliche CMOS-Sensoren.
Der für Smartphone gedachte S5K4E5 bringt es bei einer Größe von rund 6,35 mm auf eine Auflösung von 5 Megapixeln. Er soll in der Lage sein, 30 Frames pro Sekunde bei voller Auflösung aufzunehmen, was unter anderem genutzt werden kann, um die Auslöseverzögerung zu reduzieren. Drückt der Nutzer den Auslöser, speichert die Kamera einfach den aktuellen Videoframe.

Der S5K2N1 im Format 1/2,33 Zoll (1,1 cm) bringt es auf eine Auflösung von 14,6 Megapixeln und ist ebenfalls in der Lage, 30 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung zu liefern. Gefertigt wird der Chip in einem 90-Nanometer-Prozess.

Videos können beide CMOS-Sensoren in voller HD-Auflösung von 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde liefern.

Erste Muster des S5K4E5 sind ab sofort erhältlich, die Massenproduktion startet im vierten Quartal 2010. Der S5K2N1 soll ab dem vierten Quartal 2010 in Musterstückzahlen ausgeliefert werden, den Start der Massenproduktion plant Samsung für das erste Quartal 2011.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 529,00€

weit-winkliger 08. Sep 2010

Wäre cool, wenn diese Technik auch in den DSLRs verbaut würde. 30% mehr Lichtausbeute ist...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

    •  /