Abo
  • Services:

Orion

Samsung kündigt Dual-Core-Prozessor für Smartphones an

Unter dem Codenamen Orion hat Samsung einen Dual-Core-Prozessor für Smartphones vorgestellt. Der Dual-Core-Chip basiert auf ARMs CPU-Design Cortex A9 und läuft mit einer Taktfrequenz von 1 GHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Orion wird in 45-Nanometer-Technik gefertigt und verfügt über zwei Cortex-A9-Kerne, die jeweils mit 1 GHz getaktet sind und je über 32 KByte Daten- sowie 32 KByte Instruktionscache verfügen. Samsung hat zudem 1 MByte L2-Cache in die CPU integriert.

Stellenmarkt
  1. B&R Industrial Automation GmbH, Essen
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Darüber hinaus hat Samsung Einheiten zur Hardwarebeschleunigung integriert, beispielsweise Video-Encoder und -Decoder. So soll der Chip in der Lage sein, Videos in voller HD-Auflösung von 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde wiederzugeben und auch aufzuzeichnen. Die integrierte GPU soll gegenüber dem Vorgänger des Orion die Grafikleistung verfünffachen.

Diverse integrierte Schnittstellen sollen für hohe Flexibilität sorgen und den Aufwand für Gerätehersteller reduzieren. So lassen sich an den Prozessor NAND-Flash, moviNAND, eine SSD oder Festplatte per SATA anbinden und auch eine eMMC-Schnittstelle steht zur Verfügung. Auf Speicherseite kann LPDDR2 oder DDR3 verwendet werden. Auch einen GPS-Basisbandprozessor hat Samsung in den Chip integriert.

Dabei kann der Orion von Hause aus drei Displays ansteuern, zwei Displays, die direkt im Gerät sind sowie ein externes Display, das per HDMI 1.3a angebunden wird.

Samsung will seinen neuen, auf ARMs Cortex A9 basierenden Dual-Core-Prozessor ab dem vierten Quartal 2010 an ausgewählte Kunden ausliefern. Die Massenproduktion ist für die erste Hälfte des Jahres 2011 vorgesehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€

Trollversteher 08. Sep 2010

Natürlich muss man das, ich vermute mal du bist kein Programmierer?

someone 07. Sep 2010

damit man den inhalt des bildschirms auf den riesenbildschirm im konferenzraum übertragen...

Der Kaiser! 07. Sep 2010

Ich vermisse das auch.

tux-zuechter 07. Sep 2010

was ist eigentlich der neuste stand zum HD3 ? da wurde ja echt viel spekuliert... und am...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /