Toshiba

Full-HD-Camcorder im Westentaschenformat

Toshiba aktualisiert seine Camileo-Camcorder-Familie mit den Modellen P20 und S30. Beide zeichnen Videos in Full-HD in H.264 auf und besitzen ein klappbares, 3 Zoll (7,62 cm) großes, berührungsempfindliches Klappdisplay zur Aufnahmekontrolle und Kamerasteuerung. Standbilder werden je nach Modell 5 oder 8 Megapixel groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Camcorder zeichnen mit ihren CMOS-Sensoren auf SD-(HC-) und SDXC-Karten auf. Beiden fehlt ein optisches Zoomobjektiv, lediglich ein 10fach-Digitalzoom sorgt für Ausschnittsvergrößerungen. Dafür sind beide Camcorder zusammengeklappt so klein, dass sie in Jacketttaschen passen.

  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
Toshiba Camileo P20
Stellenmarkt
  1. SAP CO (Senior) Berater / Teilprojektleiter (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Technischer Produktmanager (m/w/d)
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
Detailsuche

Die Camileo P20 besitzt einen Videostabilisator und wiegt samt Akku 151 Gramm bei Maßen von 74 x 111 x 22 mm. Er wird mit Uploadprogrammen für Youtube und Picasa ausgeliefert und soll rund 150 Euro kosten.

Während der Camileo P20 eine Fotoauflösung von 5 Megapixeln bietet, kann der Camileo S30 8 Megapixel große Fotos aufnehmen. Das Gerät ist mit Voreinstellungen für acht Szenen wie Nacht oder Gegenlicht ausgestattet, die der Anwender passend zur Aufnahmesituation einstellen kann. Er wiegt bei Maßen von 59 x 106 x 19 mm rund 142 Gramm. Der Preis liegt bei rund 190 Euro.

Beide Camcorder sind mit Schnittstellen für USB 2.0, HDMI und Composite-Video ausgerüstet. Die Toshiba-Videokameras sollen im 3. Quartal 2010 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Replay 07. Sep 2010

Also ich mit meiner für technische Verhältnisse prähistorischen Pentax *ist DL nicht. Was...

Pal Secam 07. Sep 2010

mich würde interessieren ob das Digitalzoom wenigstens die native Auflösung des Chips...

LockerBleiben 07. Sep 2010

Vor allem im unteren und mittleren Preissegment. Und die Fähigkeiten der teuren Geräte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  2. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /