Abo
  • Services:

Toshiba

Full-HD-Camcorder im Westentaschenformat

Toshiba aktualisiert seine Camileo-Camcorder-Familie mit den Modellen P20 und S30. Beide zeichnen Videos in Full-HD in H.264 auf und besitzen ein klappbares, 3 Zoll (7,62 cm) großes, berührungsempfindliches Klappdisplay zur Aufnahmekontrolle und Kamerasteuerung. Standbilder werden je nach Modell 5 oder 8 Megapixel groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Camcorder zeichnen mit ihren CMOS-Sensoren auf SD-(HC-) und SDXC-Karten auf. Beiden fehlt ein optisches Zoomobjektiv, lediglich ein 10fach-Digitalzoom sorgt für Ausschnittsvergrößerungen. Dafür sind beide Camcorder zusammengeklappt so klein, dass sie in Jacketttaschen passen.

  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo P20
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
  • Toshiba Camileo S30
Toshiba Camileo P20
Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Software AG, Darmstadt

Die Camileo P20 besitzt einen Videostabilisator und wiegt samt Akku 151 Gramm bei Maßen von 74 x 111 x 22 mm. Er wird mit Uploadprogrammen für Youtube und Picasa ausgeliefert und soll rund 150 Euro kosten.

Während der Camileo P20 eine Fotoauflösung von 5 Megapixeln bietet, kann der Camileo S30 8 Megapixel große Fotos aufnehmen. Das Gerät ist mit Voreinstellungen für acht Szenen wie Nacht oder Gegenlicht ausgestattet, die der Anwender passend zur Aufnahmesituation einstellen kann. Er wiegt bei Maßen von 59 x 106 x 19 mm rund 142 Gramm. Der Preis liegt bei rund 190 Euro.

Beide Camcorder sind mit Schnittstellen für USB 2.0, HDMI und Composite-Video ausgerüstet. Die Toshiba-Videokameras sollen im 3. Quartal 2010 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Replay 07. Sep 2010

Also ich mit meiner für technische Verhältnisse prähistorischen Pentax *ist DL nicht. Was...

Pal Secam 07. Sep 2010

mich würde interessieren ob das Digitalzoom wenigstens die native Auflösung des Chips...

LockerBleiben 07. Sep 2010

Vor allem im unteren und mittleren Preissegment. Und die Fähigkeiten der teuren Geräte...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /