Abo
  • Services:

Kabel Deutschland

HDTV-Videorekorder mit vier Kabeltunern

Kabel Deutschland bietet seinen Kunden nun auch endlich einen HDTV-Videorekorder an. Dabei handelt es sich um den netzwerkfähigen Sagemcom RCI88-320 KDG, der mit vier Empfängern die Aufzeichnung von bis zu vier Sendungen gleichzeitig unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kabel Deutschland: HDTV-Videorekorder mit vier Kabeltunern

Der RCI88-320 KDG von Sagemcom wird ab sofort sowohl Neukunden als auch Bestandskunden zur Miete angeboten. Das Gerät verfügt unter anderem über einen HDMI-Ausgang, eine Ethernet-Schnittstelle, zweimal USB, eine 320-GByte-Festplatte und vier DVB-C-Tuner. Mit diesen kann gleichzeitig ein Programm geschaut und bis zu drei Programme aufgenommen oder vier Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital International GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Kopiergeschützte Sendungen werden nicht aufgezeichnet, so dass uneingeschränkt im Grunde nur die öffentlich-rechtlichen SD- und HDTV-Sender und die Privaten in SD-Auflösung aufgenommen werden können.

  • Sagemcom RCI88-320 KDG (Bild: Kabel Deutschland)
  • Sagemcom RCI88-320 KDG (Bild: Kabel Deutschland)
Sagemcom RCI88-320 KDG (Bild: Kabel Deutschland)

Zeitversetztes Fernsehen wird unterstützt, laufende Sendungen können angehalten und Szenen wiederholt werden. Sollten trotz der vielen Tuner mehr Sendungen als möglich parallel zur Aufnahme programmiert worden sein, versucht der Videorekorder, selbst eine mögliche Wiederholung der Sendung zu finden und aufzuzeichnen.

Mit einem Serienassistenten wird sichergestellt, dass keine Folge verpasst wird, ohne dass auch alle Wiederholungen aufgezeichnet werden. Die integrierte 14-tägige elektronische Programmzeitschrift (EPG) kann nach Genre, Titel und Schauspielern durchsucht werden.

Später soll der RCI88-320 KDG über das Internet auch Zugang zum Video-on-Demand-Angebot von Kabel Deutschland bieten. Der Kabelnetzbetreiber plant, seine Onlinevideothek Ende 2010 zu starten.

Inklusive Universalfernbedienung kostet der RCI88-320 KDG monatlich ab 10 Euro. Bestandskunden zahlen eine einmalige Bearbeitungs- und Versandpauschale von 9,90 Euro. Für Neukunden fällt derzeit ein Kabelanschluss-Bereitstellungsentgelt von 49,90 Euro an. Nach Abschluss der Vertragslaufzeit müssen die Geräte zurückgegeben werden.

Weitere HDTV-Videorekorder hat Kabel Deutschland noch nicht zertifiziert. Wer andere Geräte einsetzen will, dem wird es seitens des Kabelnetzbetreibers schwer gemacht. Wer es dennoch wagen will, findet als Anlaufpunkt etwa das inoffizielle Kabel-Deutschland-Forum.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Rene17 11. Jan 2011

Ich bezweifle sehr, dass dies jemals funktionieren wird. Sind einfach "rechtliche" Dinge...

tribal-sunrise 07. Sep 2010

Und dann stell ich mir 20 davon hin? und wie nehm ich den Film zum Kollegen ohne Box...

Yooyoo 07. Sep 2010

.... na ja wenn RTL nicht ständig upscalen wurde....

kdg gott 2 07. Sep 2010

Ja gebe ich dir recht ein bisschen eng, jedoch habe ich soeben eine 1TB Festplatte am USB...

Der Erklärbär 07. Sep 2010

Und was willst du in diesem Thread? Rumstänkern - unabhängig davon ob es um TV oder...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /