Abo
  • Services:
Anzeige
PCTV Broadway: DVB-T-Doppeltuner funkt zu iPhone, iPad, Mac und PC

PCTV Broadway

DVB-T-Doppeltuner funkt zu iPhone, iPad, Mac und PC

Mit dem iPad fernsehen - ohne Umweg über einen PC oder Mac: Hauppauge zeigt das auf der Ifa mit einer WLAN- und ethernetfähigen DVB-T-Tuner-Box seiner Tochtergesellschaft PCTV Systems.

Hauppauge beschreibt PCTV Broadway als drahtlose TV-Sendestation für iPad, iPhone, Mac und PC. Die eigenständige Box wird ins heimische Netzwerk eingebunden, über Ethernet oder WLAN N kann sie dann aufgrund ihres Dual-DVB-T-Tuners bis zu zwei Geräte mit unterschiedlichen Fernsehsendern versorgen.

Anzeige

Es ist auch möglich, über das Internet auf die Broadway-Box zuzugreifen, um etwa auf Reisen heimische Fernsehsender sehen zu können. Außerdem lässt sich über einen analogen Videoeingang auch eine Überwachungskamera anschließen und ihr Bild aus der Ferne betrachten.

  • PCTV Broadway - Funktionsweise
  • PCTV Broadway - Live-TV im iPad-Browser
  • PCTV Broadway - Netzwerk-TV-Tuner mit angeschlossener Kamera
  • PCTV Broadway - die Schnittstellen
PCTV Broadway - Live-TV im iPad-Browser

Auf der Ifa zeigen Hauppauge und PCTV in Halle 17 ein funktionsfähiges Vorseriengerät, in dessen Innerem unter anderem ein DVB-T-Stick steckt. Dessen Signale werden im H.264-Format über das Netzwerk übertragen. Über die beiden USB-Buchsen an der Rückseite könnten etwa weitere Tuner angeschlossen werden, so ein Hauppauge-Mitarbeiter.

Fernsehen im Browser

Auf dem iPad wirkte das über WLAN empfangene Fernsehbild bei einer Präsentation für Golem.de ruckelfrei. Das Live-Bild wurde dabei nicht über eine iOS-App, sondern über eine Webanwendung dargestellt. Neben einer kleinen TV-Ansicht mit Senderauswahl gibt es dabei auch eine Vollbilddarstellung.

Auch bei den anderen unterstützten Systemen wird auf eine Darstellung im Browser gesetzt statt auf Zusatzsoftware - was auch mit anderen als den genannten Plattformen funktionieren könnte.

Laut Hauppauge/PCTV Systems wird Broadway ab Oktober 2010 im Handel erhältlich sein. Im Lieferumfang wird auch Zubehör für eine Wandbefestigung enthalten sein. Der Preis soll unter 200 Euro liegen, steht aber genauer noch nicht fest.


eye home zur Startseite
rbugar 07. Sep 2010

Das ist leider das größte Problem beim VDR. Ich nutze den jetzt seit der ersten ct...

alter hut 06. Sep 2010

hdhomerun von silicon dust heißt das Teilchen und streamt DVB-C und/oder DVB-T via...

DVB-T-Spezialist 06. Sep 2010

Dann bring deinen USB-Empfänger zurück. Die Dinger sind i.d.R. Ramsch, aber die meisten...

ZattooHasser 06. Sep 2010

ist der größte Mist den es gibt. Langsame Übertragung und viel zu kleine Senderauswahl.

X999 05. Sep 2010

Das liegt eher daran, dass die Leute bei Hauppauge kaum bzw. überhaupt nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,01€+ 3€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: und die anderen 9?

    JackIsBlack | 18:40

  2. Re: Ich habe es nicht verstanden!

    ikhaya | 18:35

  3. Re: hmmm

    DarioBerlin | 18:25

  4. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 18:08

  5. Re: Alles verstaatlichen! :)

    Faksimile | 18:05


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel