Abo
  • Services:

Android-Tablet

Updates fürs Dell Streak im Oktober und November

Dell will bald die ersten Updates für das Handytablet Streak veröffentlichen. Zuerst kommt Android 2.1, kurz darauf soll es auch schon Version 2.2 geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tage des nicht mehr aktuellen Betriebssystems Android 1.6 auf Dells Streak sind gezählt. Auf der Ifa gab Dell gegenüber Golem.de zu Protokoll, dass noch dieses Jahr zwei Updates geplant sind. Im Oktober 2010 soll das Update 2.1 für das Streak verfügbar gemacht werden.

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Damit wird das Streak kurz nach dem Marktstart in Deutschland auf eine moderne Basis gesetzt. Golem.de hat Dells Streak noch mit der Version 1.6 von Android getestet. Die alte Version hat unter anderem beim Multitouch und bei der Geschwindigkeit Nachteile, einige Anwendungen lassen sich nicht installieren.

Im Monat darauf, also im November 2010, soll die Version 2.2 alias Froyo für das Streak folgen. Sie bietet unter anderem neue Backup-APIs, eine native Exchange-Unterstützung und die Möglichkeit, aus einem Android-Gerät einen Access Point zu machen. Auch die Flashplayer-Unterstützung wird damit möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  2. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  3. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  4. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)

roti 12. Okt 2010

Am 11.10.2010 erklärte Dell in seinem englischen Community Blog offiziell, dass das...

nachtrag 14. Sep 2010

Im Moment ist es übrigens der 5 Treffer bei Google wenn man nach "streak android 2.2...

Trollversteher 07. Sep 2010

'n Steak? Am besten noch blutig? Nee, da hat man ja ständig siffige Finger... Aber mal im...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /