HDI Dune

Erweiterbare Blu-ray-Player mit Festplatte

HDI zeigt neue Mediaplayer seiner Marke Dune. Neben den neuen High-End-Modellen Dune Max und Dune Pro gibt es mit der Serie Dune Smart Einzelkomponenten aus Blu-ray-Player, Wechselfestplatte oder Display, die sich kombinieren lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
HDI Dune: Erweiterbare Blu-ray-Player mit Festplatte

Der HDI Dune Pro soll vor allem audiophile Nutzer ansprechen. Er unterstützt das zusammen mit 4Home entwickelte System HDI Dune Home, mit dem sich verschiedene vernetzte Geräte zentral über den Fernseher steuern lassen. Das Gerät soll sich durch ein hochwertiges Netzteil und Audiokomponenten sowie 7.1-Sound auszeichnen. Angesteuert werden die Ausgänge von einem DAC WM8741 von Wolfson Microelectronics.

  • HDI Dune Max
  • HDI Dune Max
  • HDI Dune Max
  • HDI Dune Max
  • HDI Dune HD Smart H1
  • HDI Dune HD Smart B1
  • HDI Dune HD Smart D1
  • HDI Dune HD Smart BE
  • HDI Dune HD Smart ME
  • HDI Dune HD Smart HE
  • HDI Dune Pro
  • HDI Dune Pro
HDI Dune HD Smart H1
Inhalt:
  1. HDI Dune: Erweiterbare Blu-ray-Player mit Festplatte
  2. Topmodell Dune Max
  3. Erweiterbar: Dune HD Smart

Neben einem Standard-Blu-ray-Laufwerk verfügt das Gerät auch über einen leicht zugänglichen Schacht für 3,5-Zoll-Festplatten, die als NAS ins Netzwerk eingebunden werden können, sowie über einen SD-Kartenleser. Als Videoprozessor kommt ein SMP 8642 von Sigma Designs zum Einsatz, dem 512 MByte Speicher zur Verfügung stehen. Der Chip verarbeitet Videos in den Formaten MPEG2, MPEG4, XVID, WMV9, VC1 und H.264 mit bis zu 50 MBit/s sowie 3D-Filme im RealD-Format. Anschluss ans Netzwerk bekommt der HDI Dune Pro per Ethernet oder WLAN, worüber das Gerät auch via Bittorrent Dateien herunterladen oder Dateien direkt vom PC abspielen kann. Zu haben sein soll das Gerät ab Oktober 2010 für 1.990 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Topmodell Dune Max 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Trollversteher 07. Sep 2010

Hat aber auch weder Endstufe noch halbwegs hochwertige Analog-Ausgänge, und würde daher...

EntVaderOger 04. Sep 2010

Wenn du auf eine (intergrierte) Festplatte verzichten kannst, dann schau dir mal den "WD...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Versionskontrolle: Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys
    Versionskontrolle
    Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys

    Das Werkzeug Git unterstützt bereits Teil-Check-outs. Mit dem Sparse-Index soll dies noch schneller werden.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /