95 MByte/s

Schnelle SD-Karten von Toshiba

Toshiba bringt eine neue Generation von SDHC-Speicherkarten auf den Markt, die dem Standard SD 3.0 und der Geschwindigkeitsklasse UHS104 entsprechen. Damit sollen sie eine maximale Lesegeschwindigkeit von 95 MByte/s erreichen. Beim Schreiben sind es bis zu 80 MByte/s.

Artikel veröffentlicht am ,
95 MByte/s: Schnelle SD-Karten von Toshiba

Neben den SDHC-UHS-I-Karten kündigte Toshiba auch drei schnelle MicroSD-Karten an. Diese entsprechen der Geschwindigkeitsklasse UHS50, schreiben Daten mit maximal 20 MByte/s und lesen diese mit bis zu 40 MByte/s.

  • Schnelle SDHC- und MicroSD-Karten von Toshiba
Schnelle SDHC- und MicroSD-Karten von Toshiba
Stellenmarkt
  1. Linux- und Datenbankadministrator*in (m/w/d)
    Stadt Mülheim (Ruhr), Mülheim an der Ruhr
  2. Consultant for Digital Transformation and Cloud Solution Engineer (m/f/d)*
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
Detailsuche

Die SDHC-Karten bietet Toshiba mit 8, 16 und 32 GByte Speicherkapazität an, die MicroSD-Karten mit 4, 8 und 16 GByte. Die ersten Modelle sollen ab November 2010 auf den Markt kommen, lediglich die SDHC-Karten mit 8 und 16 GByte will Toshiba erst ab Dezember 2010 verkaufen.

Erstmals gezeigt werden die neuen Speicherkarten auf der Ifa in Berlin. Preise für die Karten nannte Toshiba noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SDHC-User 06. Sep 2010

Quelle? Du kennst den Unterschied zwischen "im Prinzip" und...? Im Prinzip ist meine...

NickProQuo 03. Sep 2010

Hoffentlich kommen bald auch mal wieder Handys von Toshiba. Ist ne geile Marke ...

Lala Satalin... 03. Sep 2010

Ich auch... Allerdings setzt es meines Wissens ein an PCI-E angebundenen Cardreader vorraus.

samy 03. Sep 2010

Jo Digisol, ist echt super!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /